Neuigkeiten - Herzlichen Glückwunsch Jörg Menke-Peitzmeyer!

Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Herzlichen Glückwunsch Jörg Menke-Peitzmeyer!

Herzlichen Glückwunsch Jörg Menke-Peitzmeyer! - 14. Juni 2016
Unser ausgezeichneter Autor feiert in diesen Tagen seinen 50. Geburtstag
Klassenzimmerstück, Schauspiel oder Komödie, Monolog, Kammerspiel oder große Besetzung: Jörg Menke-Peitzmeyers Werke sind Genre und Generationen übergreifend, wie sein neuestes, mit dem IKARUS 2015 ausgezeichnetes Projekt The Working Dead. Sie sind vielseitig und gehören zum festen Kanon im Jugendtheater, seine Klassenzimmerstücke sind aus dem Repertoire der Jungen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Erste Stunde, tausenfach gespielt, ist ein Klassiker.
 
Seine Themen findet er mitten im Leben. Armut, Aufbruch, B-Jugend, Borussia, China, Deutsche Einheit, Essstörung, Fußball, getürkt, heilig, Identitätskrise, Jugendbanden, KommunionLehrer, Mobbing, Nacktputzer, Opas, Papst, Querelen, Religion, Sex, singen, Schalker, Tod, Ultras, Verführung, Westfalenstadion, Y-ChromosomZeit (geschenkte), Zombies. Alle seine Figuren zeichnen sich durch das gleiche Überlebensprogramm aus: rennen, hinfallen, aufstehen, weitermachen.
 
Seine Stücke berühren, sie sind lebendige, tiefgehende Diskurse über das Leben, die über die Aufführung hinaus nachwirken und das Gespräch mit dem Publikum suchen.

Wir freuen uns auf wunderbare weitere Stücke.

Herzlichen Glückwunsch, Jörg Menke-Peitzmeyer !

Ulrike Hofmann-Paul und Juliane Schiller
 

Lesen Sie hier weiter...


 
Zur Uraufführung von "Ten Things To Do Before I Die" am Chawwerusch Theater Herxheim: 
"Denn diese 90 Minuten haben eine solch geballte Ladung an Energie und Esprit, Gedankentiefen und emotionalen Höhenflügen, sanfter Situationskomik und verblüffendem Sprachwitz, dass das Publikum gebannt am Ball bleibt, sich gerne mittragen lässt vom dem Auf und Ab der blitzartig wechselnden Gefühlslagen“ (Die Rheinpfalz, 20.10.2014)

 

Albert Frank Spezial im Theater Überzwerg Saarbrücken
fast FAUST | tell TELL | MAHLZEIT ! - 9.8.-12.8.2012
04. Juli 2012 , uhofmann
"Klavierkind" von Sebastian Seidel
Uraufführung im Ensemble Theater Augsburg
03. Oktober 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Rainer Furch
Wir heißen unseren neuen Autor willkommen!
19. Juli 2012 , uhofmann
"High Noon lässt grüßen!", ein "radikaler Tell" in der Schweiz
Albert Franks "tell Tell" feiert erfolgreich seine Schweizer Erstaufführung
19. August 2012 , uhofmann
BOXENSTOPP LEIPZIG 2012 - Werkstatt der Autoren
Esther Beckers „Supertrumpf“ inszeniert
14. September 2012 , uhofmann
Theaterfestival FOREIGN AFFAIRS goes Hausbesuch
Festivalleiterin Frie Leysen im Theaterverlag
14. September 2012 , uhofmann
"Getürkt" von Jörg Menke-Petzmeyer
Uraufführung im Theater BAAL novo in Offenburg
18. September 2012 , uhofmann
Sebastian Seidel in China
Sebastian Seidel liest aus seinen Stücken
19. September 2012 , uhofmann
Nominiert für Deutschen Jugendtheaterpreis 2012: "Getürkt" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stückvorstellung Frankfurter Autorenforum am 8.12.
06. Oktober 2012 , uhofmann
"Sarah SagtSarah Says" von Lia Nirgad in Berlin
Uraufführung in einer Performance von Frauke Frech
15. November 2012 , uhofmann
Goethe Institut China lädt Jörg Menke-Peitzmeyer ein
Artist in Residence im November in Nanjing
24. Oktober 2012 , uhofmann
Esther Becker beim Frankfurter Autorenforum 6.-8.12.2012
Neues Stück "Supertrumpf" wird vorgestellt
10. November 2012 , uhofmann
Zum Seitenanfang
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.