Allgemeine Geschäftsbedingungen theaterverlaghp

Allgemeine Geschäftsbedingungen Theaterverlag Hofmann-Paul

Allgemeine Geschäftsbedingungen Theaterverlag Hofmann-Paul

Allgemeine Geschäfts- und Aufführungsbedingungen für sämtliche Amateur-/ Laienbühnen, sowie für alle Freien Theatergruppen, die nicht im Bühnenjahrbuch vermerkt sind

Alle in unserem Katalog aufgeführten Theaterstücke sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung und ohne Tantiemenzahlung für den Autor bzw. Übersetzer nicht öffentlich aufgeführt werden.

Auf Ihre Anforderung oder Bestellung hin liefern wir Ihnen gegen Rechnung jeweils ein Ansichtsexemplar (pro gebundenem Textbuch € 12,00 zzgl. 7% Mehrwertsteuer und Versandkosten). Bitte geben Sie bei Ihrer Zahlungsanweisung unter „Verwendungszweck“ unbedingt den genauen Namen der Theatergruppe und den Zustellungsort an.

Für bestellte PDF-Dateien von Theaterstücken stellen wir Ihnen pro Text € 8,00 zzgl. 7% Mehrwertsteuer in Rechnung.

Der Kauf von Textbüchern berechtigt nicht zur Aufführung eines Theaterstückes !

Sollten Sie sich zur Aufführung eines Stückes entschließen, teilen Sie uns schriftlich den geplanten Aufführungszeitraum, das Premierendatum, den Spielort und die vorgesehene Anzahl der Vorstellungen mit. Sie erhalten dann den Aufführungsvertrag.

Die Aufführungsbedingungen: Der Urheberanteil beträgt bei urheberrechtlich vollgeschützten Werken in der Regel 10% der Bruttokasseneinnahmen (d.h. Summe der Einnahmen vor Abzug von Abgaben wie Saalmiete, Steuern etc.), mindestens jedoch € 85,00 bis € 200,00 pro Aufführung, jeweils zzgl. 7% MWST. Die Höhe der Mindestpauschale richtet sich nach dem Rahmen, in dem das Stück aufgeführt wird (z.B. Größe des Spielortes, Anzahl der Vorstellungen, Höhe der Eintrittspreise).

Für Aufführungen mit freiem Eintritt wird eine Pauschale erhoben.

Eine Urheber-Mindestabgabe von € 170,00 zzgl. 7% MWST für maximal zwei Vorstellungen wird grundsätzlich berechnet.

Zuzüglich wird der Theateranteil an der Künstlersozialkasse (KSK) in Rechnung gestellt (5,2 % für 2016 gesamt, davon jeweils 50%Theateranteil und 50% Verlagsanteil). Der Verlag führt den gesamten Anteil an die KSK ab.

Für einen Aufführungsvertrag ist die Abnahme von Textbüchern verbindlich. Die Anzahl der Textbücher richtet sich nach der im Werk angegebenen Anzahl der Rollen, jeweils zzgl. mindestens drei Textbücher für das Inszenierungsteam. Pro Textbuch wird ein Kaufpreis von €12,00 zzgl. Porto und 7% MWST in Rechnung gestellt. Alternativ wird eine DOC-Datei zu einem Pauschalpreis von € 75,00 zzgl. 7% MWST zur Verfügung gestellt.


Für Rückfragen und Auskünfte stehen wir Ihnen werktags zwischen 9.30 Uhr und 17.00 Uhr zur Verfügung.

Theaterverlag Hofmann-Paul
Naumannstr. 24
D-10829 Berlin

Telefon: +49 30 – 78 70 99 40

E-Mail:

Bankverbindung
U.Hofmann-Paul
Postbank Berlin
Kto.-Nr. 750 753-106
BLZ 100 100 10
IBAN DE59 1001 0010 0750 7531 06
BIC PBNKDEFF

UST-Identifikationsnummer DE812229604

Kontakt

Theaterverlag Hofmann-Paul
Mitglied beim Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage.
Mitglied von ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland. Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche.

Verlagsleitung:
Ulrike Hofmann-Paul


Lektorat für
schwedische Stücke: Regine Elsässer
englische Stücke: Ulrike Hofmann-Paul

Postadresse: Postfach 15 13 80, D-10675 Berlin
Büroadresse: Naumannstr. 24, D-10829 Berlin

Telefon: +49 (30) 78 70 99 40

E-Mail:

Bildredaktion: Lilly Tomec, www.tomec.de
Logo: Dorothee Mahnkopf,
www.d-mahnkopf.de

Technische Umsetzung: Michael Schiller

Kontakt


Zum Seitenanfang