Willkommen beim Theaterverlag Hofmann-Paul

Unsere zeitgenössischen Texte umfassen alle Genres - mit speziellem Interesse für die Vision Europa und die europäische Dramatik. Einen Schwerpunkt legen wir auf Junges Theater sowie Klassenzimmerstücken, die Kinder und Jugendliche mit deren Perspektive auf die Welt ernst nehmen.









wer-einmal-stirbt-den-braucht-man-nicht
Neu 2022

Wer einmal stirbt, den braucht man nicht, Florian Kaiser, 1D 1H, UA

Schauspiel, Komödien

Eine schwarze Komödie in der Stammkneipe über Gedankenlosigkeit und Schuld, Stereotype und Geschlechterrollen, die Liebe und alles, was dafür gehalten werden kann: Eine Bestrafungsphantasie.

mehr
ich-koennte-jemand-anders-sein
Neu 2022

Ich könnte jemand anders sein, Monica Isakstuen, 5D 5H, DSE, 13+

Jugendstücke

Ein Stück über die schönen wie gefährlichen Eigenschaften, die wir oft annehmen, wenn wir mit anderen befreundet sein wollen, das zeigt, dass wir uns zuallererst mit uns selbst versöhnen sollten.

mehr
flucht-nach-vorn
Neu 2022

Flucht nach vorn, Nils Willers, 1H, UA, 16+

Biographien, Politik/Geschichte, Monolog

Ein berührender wie lebensbejahender Monolog eines jungen Mannes und Flüchtlings aus Afghanistan, der zum Sinnbild für den Zustand der Welt wird.

mehr
money-matters
Neu 2022

Money Matters, Peter Scollin, 2D 1H, 10+

Kinderstücke, Klassenzimmerstücke, Politik/Geschichte

Hilda kann nicht mit auf Klassenfahrt. Kein Geld. Grace und Harry lassen sich etwas einfallen und bekommen mächtig Ärger. Ein Stück über die ungerechte Verteilung des Reichtums.

mehr
enge-beziehungen
Neu 2022

Enge Beziehungen, Emilie Hetland, 1D 1H, DSE

Schauspiel, Gender, Politik/Geschichte

Das Stück zeigt in knappen, reduzierten Dialogen die schmerzhaften, dunklen Seiten der Menschen – und deckt die Anatomie partnerschaftlicher Gewalt auf.

mehr
silenceforfuture
Neu 2022

#silenceforfuture, Ursula Kohlert, 1D 1H, UA, 12+

Jugendstücke, Klassenzimmerstücke, Politik/Geschichte, Virtuelles Leben

Ein aktuelles Stück, das hinter die Kulissen von Influencern blickt und anregt, kritischer auf generierten Content und das eigene Verhalten zu schauen.

mehr
  • Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann

    Preisverleihung für die Stückentwicklung des Stückes HINTERMWALD

    12. Mai 2022

    Preisverleihung:  Am 13. Mai 2022 erhält das Theater Eurodistrikt BAden ALsace unter der Leitung von Edzard Schoppmann gemeinsam mit Ursula Kohlert den Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für die Stückentwicklung des ... mehr 

  • Lesung: "Die Akte Auguste D." in Leinfelden-Echterdingen

    Szenische Lesung von Ulrike Hofmann zu Alzheimers ersten Fall

    12. Mai 2022

     Demenz und Alzheimer stellen die Welt auf den Kopf und interpretieren sie neu: Am 13. Mai 2022 findet die Szenische Lesung Die Akte Auguste D. von Ulrike Hofmann um 18:30 Uhr im Bürgersaal der Zehntscheuer Echterdingen statt. Es lesen Ulrike ... mehr 

  • Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

    Klassenzimmer-Monolog über Verstrickung in Verschwörungstheorien erfolgreich gestartet

    26. April 2022

    Das Klassenzimmerstück Der Entstörer von Ursula Kohlert feierte am 26. April 2022 Premiere an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt, Spielort war die Talsand-Gesamtschule in Schwedt/Oder. Die Rolle des Jonas spielte Bernhard Schnepf, Regie führte Max ... mehr 

  • "Sieh mich an, wenn ich mit dir rede": DSE in Zittau

    Monica Isakstuens Stück erfolgreich am Gerhart-Hauptmann-Theater

    03. April 2022

    BühnenApplaus: Monica Isakstuens Schauspiel Sieh mich an, wenn ich mit dir rede feierte am 02. April 2022 die Deutschsprachige Erstaufführung am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau in Zittau im Rahmen der Nacht der verbotenen Begierden. Regie ... mehr 

  • 07. Februar 2023
    PRO AN(N)A von Marzena Ryłko
    Oldenburg
  • 26. Januar 2023
    Nenn mich nicht Sissi! von Johan Bargum
    Nordharzer Städtbundtheater, Halberstadt/Quedlinburg
  • 18. November 2022
    Gary ist kein Cowboy! von Veronika Boutinova
    Landesbühne Sachsen, Radebeul
    Regie: Steffen Pietsch
    DSE (Deutschsprachige Erstaufführung)
  • 01. November 2022
    Pinocchio von Erpho Bell
    Fürstenfeldbruck
    Regie: Andreas Harwath
  • 15. September 2022
    Hamlet for You von Sebastian Seidel
    Landestheater Dinkelsbühl
  • 15. September 2022
    #BerlinBerlin von Jörg Steinberg Uta Bierbaum Sina Ahlers Günter Jankowiak
    Rostock
    Regie: David Scholz
  • 29. Juni 2022
    Hamlet for You von Sebastian Seidel
    Budapest

    ins Ungarische von Behrmann Mariann übersetzt

  • 01. Juni 2022
    Die Puppe von Miro Gavran
    Koblenz
  • 14. Mai 2022
    Siebzehn mal Leben von Katharina Bigus
    Innsbruck
    Regie: Priska Terán Gómez
  • 02. Mai 2022
    OUT! - Gefangen im Netz von Knut Winkmann
    Warburg
    Regie: Stephan Rumphorst
  • 27. April 2022
    Ranzlichter von Knut Winkmann
    QUASI SO Theater, Ibbenbüren
    Regie: Toni Röhrig
  • 26. April 2022
    Der Entstörer von Ursula Kohlert
    Uckermärkische Bühnen Schwedt
    Regie: Max Radestock
  • 16. April 2022
    Die Schnecke Langsamsam von Zhou Zongwei Zhu Yingchun
    theater // an der rott, Eggenfelden
    Regie: Marianne Klausen

    Lesung

  • 02. April 2022
    Sieh mich an, wenn ich mit dir rede von Monica Isakstuen
    Görlitz
    DSE (Deutschsprachige Erstaufführung)
  • 01. April 2022
    Erste Stunde von Jörg Menke-Peitzmeyer
    Neustrelitz