Steht auf, wenn ihr Schalker seid

Steht auf, wenn ihr Schalker seid, von Jörg Menke-Peitzmeyer

Chrissi, ein junges Mädchen, ist Schalke-Fan. Bei ihr zeigt sich die wahre Bedeutung des Wortes: sie ist fanatisch. Über ihren Lieblingsverein und seine Spieler weiß sie einfach alles. Ihr Schalker-Trikot ist ihre zweite Haut geworden und ihr ganzes Denken kreist um das nächste Spiel. Die Begeisterung für Fußball hat sie von ihrem Großvater geerbt, der sie schon als Kind zu jedem Spiel mitnahm und den sie nach seinem Tod schmerzlich vermisst. Nun bepflanzt sie sein Grab in den Farben von Schalke und freundet sich mit Kuddel an, der selbst unter den Fans ein Außenseiter ist. Sonst hat sie keine Freunde. Nur im Stadion findet sie Geborgenheit und Zuneigung und nur in der Gemeinschaft lebt sie auf, sie riecht nicht mehr das Bier und hört nicht mehr das Gegröle der Fans. Für sie ist es Musik. In der Schule kommt sie nicht klar und auch ihre Eltern machen Probleme. Sie schicken sie zu einem Psychiater, weil sie ihre Begeisterung krankhaft finden.
Ein Stück über die große Leidenschaft Fußball, über ein Leben im Rausch von Spiel zu Spiel, dessen Kehrseite Kontaktarmut und innere Leere ist. Ein temporeiches und witziges Solo für eine junge Schauspielerin.

  • 15. Oktober 2015
    Goethe Institut Kairo / El-Minya, Mittelägypten
  • 01. Juni 2012
    Studio-Bühne Essen
    Regie: Stephan Rumphorst

    Auftragswerk für die Studiobühne Essen mit dem neuen RWE Titel  "Seit wir zwei uns gefunden" und zwei Schauspielern, 1D 1H.

  • 14. April 2011
    Festival 150prozent made in Hamburg
  • 14. Juli 2010
    Het Laagland, Sittard (NL) „Hand in Hand Kameraden“
    NE (Niederländische Erstaufführung)
  • 02. Juli 2010
    Ulrike-Wagner-Produktion München
  • 09. Juni 2010
    Gostner Hoftheater, Nürnberg
  • 21. Februar 2010
    Theater Koblenz
  • 02. Oktober 2009
    Die Theaterachse, Salzburg, im Rahmen des KLASSE 09 FESTIVALS im Dschungel Wien
  • 23. Mai 2009
    Vereinsheim FC St. Pauli, Hamburg, Produktion Theater Kiel
  • 30. November 2008
    Schlosstheater Moers
    (Produktion Schnawwl, Mannheim)
  • 16. August 2008
    Städtische Realschule Kleve
  • 03. Juli 2008
    Theater im Werftpark Kiel,im Rahmen des Nachwuchsfestivals "Feuertaufe"
  • 30. Mai 2008
    Theaterlabor Darmstadt
  • 05. Mai 2008
    theaterachse, kleines theater, Salzburg
  • 16. Oktober 2007
    Theater Die Tonne Reutlingen
  • 06. Juni 2006
    Theater Junge Generation Dresden
  • 24. März 2006
    Mecklenburgisches Landestheater Parchim
  • 03. Februar 2006
    Junges Ensemble Stuttgart (UA)
  • 01. Februar 2006
    Theater der jungen Welt Leipzig
  • 27. Januar 2006
    Junges Theater Augsburg
  • 14. Januar 2006
    Nationaltheater Mannheim, Schnawwl
  • 10. Januar 2006
    Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
  • 30. September 2005
    Landestheater Burghofbühne Dinslaken
    UA (Uraufführung)

Diese Stücke könnten Sie auch interessieren...

Weitere Theaterstücke von Jörg Menke-Peitzmeyer im Verlag

miriam-ganz-in-schwarz

Miriam, ganz in Schwarz, Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D, ÖE, 14+

Jugendstücke, Klassenzimmerstücke, Religion/Glauben, Monolog

Miriam hat eine ungewöhnliche Passion. Sie geht zu fremden Beerdigungen und hat Freude daran zu sehen, wer trauert und wer gleichgültig bleibt. Sie lernt die Menschen kennen statt zur Schule zu gehen. Die Selbstfindung einer jungen Frau.

mehr
wechselfieber

Wechselfieber, Jörg Menke-Peitzmeyer, 2D 6H

Schauspiel, Komödien

Der beste Spieler des Clubs wird vom Erzrivalen umworben. Da hilft nur eine Entführung, der Präsident und der Trainer halten dicht, doch dann kommt die Liebe dazwischen.

mehr
schmiere-stehn

Schmiere stehn, Jörg Menke-Peitzmeyer, 2D 2H, 10+

Jugendstücke

Die elfjährige Nina möchte bei den Hell's Kids aufgenommen werden, einer Jugendbande, die durch Überfälle die Stadt in Atem hält. Die ältere Schwester Jessica ist bereits bei Raubzügen dabei und wird von Nina überredet, sie mitzunehmen.

mehr
getuerkt

Getürkt, Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D 2H, ÖE, 15+

Jugendstücke, Politik/Geschichte

Der 18jährige Musa wird aus der BRD nach Istanbul abgeschoben, was seine Heimat sein soll, die sie nicht ist. Von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr, was es zu sein scheint.

mehr
fangesaenge

Fangesänge , Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D 3H

Schauspiel, Stücke mit Musik, Musical

Ein Stück zwischen Theater, Oper und Musical. Über Fankultur, Ultras und Edelfans, die Ent- fremdung zwischen Spielern und Fans und die Vermarktung einer einzigartigen Atmosphäre

mehr
zehn-kleine-marzipanschweine

Zehn kleine Marzipanschweine, Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D, 12+

Jugendstücke, Klassenzimmerstücke, Monolog

Theater statt Knast: Weil sie zehn Marzipanschweine hat mitgehen lassen, muss Jana N Punkt 14 Monate ins Gefängnis und der Sohn ins Heim.

mehr
ten-things-to-do-before-i-die

Ten things to do before I die, Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D 1H, 14+

Jugendstücke

Miriam hat nicht mehr viel Zeit. Das Ding auf dem Röntgenbild ist keine Fliege und auch kein Fehler. Sie schreibt eine Liste: Ten things to do before I die.

mehr
jan-niklas-will-den-papst-treffen

Jan-Niklas will den Papst treffen, Jörg Menke-Peitzmeyer, 2D 3H, UA, 11+

Schauspiel, Kinderstücke

Jan-Niklas ist ein moderner Eulenspiegel, eine Alice, die uns alle durch das Glaubenswunderland führt. Er schafft es nach Rom und hält den Erwachsenen den Spiegel vor.

mehr
the-working-dead

The Working Dead, Jörg Menke-Peitzmeyer, 3D 3H, ÖE, 13+

Schauspiel, Jugendstücke, Politik/Geschichte

Zombies, Zukunftsträume und eine alte Industriehalle. Welche Zukunftsperspektiven haben Jugendliche an diesem Ort, wo sich das Alte und das Neue trifft?

mehr
kommunionkinder

Kommunionkinder, Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D 3H, ÖE, 9+

Komödien, Jugendstücke

Ein Smartphone zur Erstkommunion - war da sonst noch was mit dem Fest? Was bedeutet eine Religionsgemeinschaft heute? Eine fröhliche und magische Generalprobe.

mehr

Stück Details

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK Mehr erfahren