Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - "Die Eisbären" von Schwedens bekanntestem Komiker Jonas Gardell

"Die Eisbären" von Schwedens bekanntestem Komiker Jonas Gardell - 06. April 2013
Die bitterböse Familienaufstellung am Gerhart Hauptmann Theater Zittau

An Ilse Wahlgrens Geburtstag gibt es für alle wenig zu lachen und doch amüsieren sich Ilse und ihre beiden Töchter. Gertrud und Solveig ziehen Vergnügen aus den gezielten Boshaftigkeiten, die zum Ritual ihrer Familienfeiern gehören.

 

Das harmoniesüchtige Zusammensein scheitert am abwesenden Sohn, der zeitgleich zur häuslichen Feier im Fernsehen ein Interview gibt, dem die drei Frauen mit Spannung entgegenfiebern. Gabriels Worte im Fernsehen sind jedoch eine Zumutung und die Feier zuhause gerät vollends außer Kontrolle.

 

Gardell wirft einen nüchternen Blick auf alltägliche Situationen und findet im Detail den Funken für die Komödie. Seine Charaktere sind präzise gezeichnet; es sind charmante, bösärtige und lebensnahe Figuren. Auch in den "Eisbären" gelingt es ihm, die Tragik und Komik der gesamten Familie  zu ergründen.

 

Regie führt Kathrin Brune.

 

Premiere am 28.03.2013 am Theater Zittau.

Bühnenverlage warnen: Theaterautor*innen im Lockdown nicht vergessen
Stabilität des Theaterstandorts Deutschland ist gefährdet
31. Oktober 2020 , uhofmann
Kunst kann weg? Markus Imbsweilers Antwort in der Rhein-Neckar Zeitung
Gastbeitrag des Autors zur fatalen Signalwirkung der neuen Corona-Verordnung
01. Januar 2021 , uhofmann
Ursula Kohlert und Jörg Wolfradt erhalten Förderung des Deutschen Literaturfonds
Förderprogramm "Neustart Kultur" unterstützt die Autoren
24. November 2020 , uhofmann
"Verband der Theaterautor:innen" neu gegründet
Verband zur Förderung des zeitgenössischen Theatertextes und seiner Autor:innen
01. Dezember 2020 , uhofmann
NEU und DSE frei: "Der Fänger" von Richard Hurford
Neues Stück über die Nacht vor John Lennons Ermordung
09. Dezember 2020 , uhofmann
"Der Wolf und die sieben Geißlein": Weihnachtsmärchen-Stream aus Halle
Katharina Brankatschks Stück aus dem Hof des neuen theaters Halle direkt ans Sofa
13. Dezember 2020 , uhofmann
NEU im Verlag: "Dinner for One - Albtraum eines Butlers"
Florian Kaisers neue Fassung des Kult-Sketches
15. Dezember 2020 , uhofmann
NEU im Verlag: "Von Herzen schwul"
Klassenzimmerstück von Andreas Schmid und Thomas Wißmann
21. Dezember 2020 , uhofmann
Ausschreibung Dramenwettbewerb 2021 "Science & Theatre"
Das Theater Heilbronn und das Science Center "experimenta" schreiben 2. Dramenwettbewerb aus
05. Januar 2021 , uhofmann
Förderungen und Ausschreibungen vom Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD)
Das BTD unterstützt deutsch-französische Projekte und Künstler
05. Januar 2021 , uhofmann
Museum der Unerhörten Dinge: Schaufensterausstellung
Roland Albrecht stellt von Januar bis März 2021 Pappkameraden aus
18. Januar 2021 , uhofmann