Golden Foul

Golden Foul, von Jörg Menke-Peitzmeyer

Der Spitzenfußballer Eric Gerth gilt als Superstar, bis ihm eines Tages ein verhängnisvoller Fehler unterläuft. Sein Golden Foul beschert der Nationalmannschaft die Niederlage und fortan beherrscht ihn das Gefühl „immer und immer wieder nur diesen einen Tag zu erleben“. Seine Fans bedrohen ihn, die Presse belagert ihn, und seine Freundin droht ihn zu verlassen, denn sein schlechtes Image schadet ihrer Modellkarriere. Kein einfaches Leben für den Fußballer aus Leidenschaft, der dagegen ankämpft, denn er möchte ja eigentlich nur Fußball spielen.
Eine Komödie über Glanz und Elend eines Fußballstars, über die Mechanismen im Profi-Fußball, kenntnisreich und aus ironischer Distanz geschrieben.

Diese Stücke könnten Sie auch interessieren...

Stück Details

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK Mehr erfahren