Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - "Verband der Theaterautor:innen" neu gegründet

"Verband der Theaterautor:innen" neu gegründet - 01. Dezember 2020
Verband zur Förderung des zeitgenössischen Theatertextes und seiner Autor:innen
Am 02. Oktober hat sich im Berliner GRIPS-Theater der Verband der Theaterautor:innen gegründet. 
Er dient der Förderung des zeitgenössischen Theatertextes und seiner Autor:innen und verfolgt das Ziel, den gesellschaftlichen Stellenwert und die Sichtbarkeit des Theatertextes sowohl in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit, als auch innerhalb des Theaterbetriebs zu fördern. Unter einem sich stets weiterentwickelnden Autor:innenbegriff versammelt er Theaterautor:innen über alle Form-, Stil-, Gattungs-, Genre- sowie Sprachgrenzen von Theatertexten hinweg. Er vertritt die beruflichen Interessen aller Theaterautor:innen.

Erster Vorsitzender des Verbandes ist David Gieselmann, zweite Vorsitzende Maxi Obexer, Schatzmeisterin ist Felicia Zeller, weitere Vorstands-Mitglieder sind Ulrike Syha und Paul Brodowsky. Zur Zeit läuft das Eintragungsverfahren beim Berliner Vereinsregister, Mitglieder werden ab sofort aufgenommen.

Beitreten können grundsätzlich alle professionellen Theaterautor:innen, die sich von diesem Verband vertreten wissen wollen.

Der Verband fordert aktuell für alle geplanten Aufführungen, auch rückwirkend, Ausfall-Tantiemen.

Weitere Infos zum Verband sowie zu den Beitrittsbedingungen hier oder unter https://www.vthea.de.
"Sieh mich an, wenn ich mit dir rede": DSE in Zittau
Monica Isakstuens Stück erfolgreich am Gerhart-Hauptmann-Theater
03. April 2022 , uhofmann
Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Klassenzimmer-Monolog über Verstrickung in Verschwörungstheorien erfolgreich gestartet
26. April 2022 , uhofmann
Lesung: "Die Akte Auguste D." in Leinfelden-Echterdingen
Szenische Lesung von Ulrike Hofmann zu Alzheimers ersten Fall
12. Mai 2022 , uhofmann
Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann
Preisverleihung für die Stückentwicklung des Stückes HINTERMWALD
12. Mai 2022 , uhofmann
"Bestellt und nicht abgeholt" am TaM in Bamberg
Autorin trifft Darstellerin im Theater am Michelsberg
25. Mai 2022 , uhofmann
Stille Stimmen | Voix silencieuses
Emanuelle Delle Pianes starker Text in einer zweisprachigen Ausgabe
31. Mai 2022 , uhofmann
"Die Kunst der Begegnung" am TjG in Dresden vom 23.-26. Juni 2022
Jahreskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft am Theater Junge Generation in Dresden
15. Juni 2022 , uhofmann
"Hamlet for You" von Sebastian Seidel in Budapest
Ungarische Übersetzung in der Werk Akademia am 29.06.2022
03. Juli 2022 , uhofmann
Sommerpause bis zum 08.08.2022
Wir wünschen Ihnen entspannte Ferien!
21. Juli 2022 , uhofmann
Neue Stücke 2022/23: JungesTheater-Schauspiel-Komödien-Krimis
Unsere Autoren schreiben weiter ...
22. August 2022 , uhofmann
"Honey" von Tove Appelgren
DSE in Bremerhaven und UA in Turku, Finnland
30. September 2022 , uhofmann
"Der Entstörer" - Premieren in Chemnitz und Neuss
Verschwörungsideologien und Folgen - Ursula Kohlerts aktuelles Stück
19. September 2022 , uhofmann