Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Festival Industriegebietskinder

Festival Industriegebietskinder - 29. Mai 2015
"The Working Dead" im Gasometer in Halle (Saale)

Die Aufführung "The Working Dead" von Jörg Menke-Peitzmeyer,  die von Theater Strahl in Berlin-Oberschöneweide produziert wurde, ist zum Festival Industriegebietskinder nach Halle / Saale eingeladen.

Das Festival Industriegebietskinder findet vom 29. Mai – 7. Juni im Gasometer in Halle (Holzplatz 7-8) statt.

Eine Koproduktion des Thalia Theater Halle mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund  und dem Theater Strahl Berlin.

Der Gasometer am Holzplatz wird vom 29.5. bis 7.6. zur spektakulären Kulisse für das Festival INDUSTRIEGEBIETSKINDER. Im Zentrum des Festivals stehen die drei Theaterstücke NEU STATT STERBEN, "Ach je die Welt" und "The Working Dead". Es sind Inszenierungen zu Orten, die sich von ihrer industriellen Vergangenheit verabschieden mussten: Halle-Neustadt als Chemiearbeiterstadt, Dortmund-Hörde von der Stahlindustrie und Berlin-Oberschöneweide von der Elektroindustrie. Bedeutende Arbeitgeber prägten einst Menschen und Orte. Aus produktiven Betrieben und Fabriken sind längst Brachen geworden. Geblieben sind die ehemaligen Werktätigen – heute Rentner. Und die Jungen?

In einem groß angelegten Projekt begaben sich drei Jugendtheater auf Spurensuche. In gegenseitigem Austausch wurden an den verschiedenen Häusern thematisch verwandte Theaterstücke entwickelt und inszeniert. Die Hallenser Produktion NEU STATT STERBEN wird mit 15 Jugendlichen der Region und Schauspielern des Thalia Theater Halle und neuen theater Halle sieben Mal im Gasometer zu sehen sein.

Eingebettet sind die Inszenierungen ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Workshops von Graffiti bis Plattengießen, mit Zeitzeugengesprächen, Stadtführungen, Filmvorführungen und mit Musik von Protagonisten der lokalen Szene: DENKANSTOSS und EastboundClikk, DJs von Herzensangelegenheit und Joyfriend, der Neustädter Mädchenchor und das Jugendblasorchester Halle, Take Five von der Staatskapelle Halle und viele, viele mehr.


Idee und Konzept: Jörg Steinberg
 

 

 


 

Albert Frank Spezial im Theater Überzwerg Saarbrücken
fast FAUST | tell TELL | MAHLZEIT ! - 9.8.-12.8.2012
04. Juli 2012 , uhofmann
"Klavierkind" von Sebastian Seidel
Uraufführung im Ensemble Theater Augsburg
03. Oktober 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Rainer Furch
Wir heißen unseren neuen Autor willkommen!
19. Juli 2012 , uhofmann
"High Noon lässt grüßen!", ein "radikaler Tell" in der Schweiz
Albert Franks "tell Tell" feiert erfolgreich seine Schweizer Erstaufführung
19. August 2012 , uhofmann
BOXENSTOPP LEIPZIG 2012 - Werkstatt der Autoren
Esther Beckers „Supertrumpf“ inszeniert
14. September 2012 , uhofmann
Theaterfestival FOREIGN AFFAIRS goes Hausbesuch
Festivalleiterin Frie Leysen im Theaterverlag
14. September 2012 , uhofmann
"Getürkt" von Jörg Menke-Petzmeyer
Uraufführung im Theater BAAL novo in Offenburg
18. September 2012 , uhofmann
Sebastian Seidel in China
Sebastian Seidel liest aus seinen Stücken
19. September 2012 , uhofmann
Nominiert für Deutschen Jugendtheaterpreis 2012: "Getürkt" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stückvorstellung Frankfurter Autorenforum am 8.12.
06. Oktober 2012 , uhofmann
"Sarah SagtSarah Says" von Lia Nirgad in Berlin
Uraufführung in einer Performance von Frauke Frech
15. November 2012 , uhofmann
Goethe Institut China lädt Jörg Menke-Peitzmeyer ein
Artist in Residence im November in Nanjing
24. Oktober 2012 , uhofmann
Esther Becker beim Frankfurter Autorenforum 6.-8.12.2012
Neues Stück "Supertrumpf" wird vorgestellt
10. November 2012 , uhofmann