Themen | Theaterverlag Hofmann-Paul

Themen

Wir möchten die Arbeit und das Engagement unserer Verlags-Übersetzerinnen und Übersetzer hervorheben: Sie entdecken mit ihrer Expertise und ihrem professionellen Blick neue Stücke, schlagen sie uns vor, eröffnen uns neue kulturelle Welten und die Möglichkeit, tolle neue Autorinnen und Autoren kennenzulernen. Sie erweitern unser Programm mit den unterschiedlichsten Themen und Sichtweisen - um sie Ihnen und Ihren Bühnen anzubieten.

Besonders herausstellen möchten wir dabei unsere langjährige Übersetzerin Regine Elsässer, die uns überhaupt erst ermöglichte, skandinavische Stücke wie z.B. Thomas und Tryggve von Tove Appelgren, Der Liftverweigerer von Bengt Ahlfors oder KICK von Marina Meinander und Carita Holmström kennenzulernen.

Ausgewählte Stücke passend zum Thema:

jungs

Jungs, Shanna Chatterjee, 3D, SE, 6+

Gender, Kinderstücke

Lo vertraut seinen Freunden an, dass er sich manchmal "von innen fühlt wie ein Mädchen" und gerne Kleider trägt. Die Jungs halten dagegen.

mehr
nolife

NOLIFE, Marzena Ryłko, 1H, ÖE, 14+

Komödien, Jugendstücke, Klassenzimmerstücke, Virtuelles Leben

Ein temporeiches Klassenzimmerstück rund um das Thema Internetsucht, dass zeigt, wie sehr man sich und sein reales Leben online verlieren kann.

mehr
das-unsichtbare

Das Unsichtbare, Jacob Hirdwall, 1H, DSE

Schauspiel, Politik/Geschichte, Monolog

Mit seinem Monolog bricht Jacob Hirdwall eine leidenschaftliche Lanze für die Kultur und zeigt, dass wir das Theater brauchen: als einer der letzten freien und öffentlichen Orte.

mehr
die-schnecke-langsamsam

Die Schnecke Langsamsam, Zhou Zongwei, Zhu Yingchun, 1D, UA, 8+

Schauspiel, Märchen, Jugendstücke, Kinderstücke, Monolog

Eine Parabel über ein weit unterschätztes Tier: In einer immer schneller werdenden Zeit erinnert sie an die Weisheit „Der Weg ist das Ziel“. Für jede Bühnengröße und Besetzung geeignet.

mehr
sieh-mich-an-wenn-ich-mit-dir-rede

Sieh mich an, wenn ich mit dir rede, Monica Isakstuen, 1D 1H, ÖE

Schauspiel, Gender

Ein Wunschtraum von Eltern ist es, ihre Kinder programmieren zu können, damit sie stark und sicher in die Zukunft blicken können. Verunsicherung und Verzeiflung sind der Motor für Mutter und Vater, die ein Spiegel unserer Gesellschaft sind.

mehr
honey

Honey, Tove Appelgren, 1D, DSE

Ein Monolog mit viel Herz und elf Rollen über Generations-, Freundschafts- und Liebes-Trinitäten und ein Portrait einer liebenswert-chaotischen Frau auf der Suche nach Beständigkeit und Liebe.

mehr
variations-serieuses

Variations sérieuses, Emanuelle Delle Piane, 1D, DSE

Schauspiel, Gender, Politik/Geschichte, Monolog

Ein bewegendes, berührendes Stück zum Mangel an Gleichberechtigung und eine poetische Bestandsaufnahme der Diskriminierungen und der Gewalt gegenüber Mädchen und Frauen.  

mehr
grossvatersessel

Großvatersessel, Marta Huglen Revheim, 2D 1H, 5+

Kinderstücke

Ein Stück, das sich behutsam und mit kindlicher Neugier dem Thema Tod nähert und das zeigt, dass trotz der Trauer Erinnerungen fröhlich sein können - und tröstlich.

mehr
der-vollkommene-partner

Der vollkommene Partner, Miro Gavran, 2D 1H, DSE

Schauspiel, Komödien, Virtuelles Leben

Eine Komödie über Künstliche Intelligenz, Wunschdenken und Rollenbilder, die zeigt, dass nichts über unvollkommene aber lebendige Partner geht. Das Pendant aus weiblicher Sicht zu "Die Puppe".

mehr
romanze
Neu 2021

Romanze, Catherine Benhamou, 1D, DSE, 15+

Jugendstücke, Klassenzimmerstücke, Politik/Geschichte, Monolog

Ein poetisches Stück mit politischer Aussage über den Radikalisierungsprozess einer Jugendlichen, die davon träumt, etwas zu bewegen, um der Unsichtbarkeit zu entkommen.

mehr
minou-soll-sie-heissen
Neu 2021

Minou soll sie heißen, Ada Berger, 2D, DSE

Schauspiel, Politik/Geschichte, Virtuelles Leben

Ein Stück für Erwachsene, für die zukünftige Generation geschrieben. In einem zeitlosen Chat-Fenster tauschen sich zwei schwangere Frauen aus - und schauen in die Zukunft ihrer Kinder.

mehr