Theaterstücke - Thema Wir schaffen das: Aus dem Leben gegriffen

Theaterstücke - Theaterverlag Hofmann-Paul








"Theater als eine Kunst, die in der Öffentlichkeit realisiert wird, hat immer und zu allen Zeiten politische Aspekte gehabt."

Widerstand gegen Rechts - durch Kultur: Das ist die zentrale Aufgabe des Theaters, ganz im Sinne Piscators. Unsere Stückreihe bleibt nah am Menschen und stellt sich aktuellen Themen: Wutbürger, Fremdsein, Homophobie, diffuse Angst. Dem Zuschauer wird ein unbequemer Spiegel vorgehalten, der das eigene Denken und Handeln kritisch reflektiert. In unseren Stücken werden Fremde zu Vertrauten - und gestalten Zukunft neu.

allesfresser

Schauspiel, Biographien, Gender

Allesfresser, Erpho Bell, 6D, ÖE

Ein starker Theaterreigen von Zusammenhängen und Begegnungen, absoluten Größen wie Leben und Tod, der leicht daherkommt und der sich die Frage nach Fressen und gefressen werden stellt.

mehr >>
als-wir-uns-in-shanghai-begegnet-sind

Schauspiel

Als wir uns in Shanghai begegnet sind, Achim Stegmüller, 4D 5H, UA

Vier Familien im Wohnblock am Feierabend, der Chor der Nachbarn kommentiert und greift ein. Alle sind jederzeit unter Beobachtung und im Stress. Das Modell Familie steht auf der Kippe.

mehr >>
bin-ich-rechts

Jugendstücke, Klassenzimmerstücke, Politik/Geschichte

Bin ich rechts?, Erpho Bell, 2H, 14+

Das interaktive Klassenzimmerstück ist ein theatraler Politomat, welcher der Frage nach der Bildung politischer Meinungen und politischer Lager nachgeht, Klischees anspricht, aufzeigt – und mit ihnen aufräumt.

mehr >>
der-besuch

Schauspiel

Der Besuch, Sascha Löschner, 3D 4H

Ein Vikar schießt einen Engel ab, der mit seiner Weltfremdheit das gesellschaftliche Gefüge aufmischt - ein satirisches und poetisches Stück über einen wunderbaren Fremden.

mehr >>
der-wolf-die-laemmer-und-die-geisslein

Märchen, Kinderstücke

Der Wolf, die Lämmer und die Geißlein, Meray Ülgen, 2D 1H, 5+

Familie Schaf spricht türkisch, Familie Geiß deutsch. Der Wolf spricht beide Sprachen und hat damit erhelbliche Vorteile: er kommt leicht an Beute.

mehr >>
die-reise-nach-honolulu

Kinderstücke, Klassenzimmerstücke

Die Reise nach Honolulu, Reiner Karl Müller, 1D 1H, 6+

Zwei Charaktere treffen in einem Klassenzimmer aufeinander - der ernste Hausmeister und die temperamentvolle Putzfrau. Ein phantasiereicher Dialog mit viel Sprachwitz.

mehr >>
die-tasse-auf-dem-kopf

Kinderstücke, Stücke für die Allerkleinsten

Die Tasse auf dem Kopf, Jörg Wolfradt, 1D 1H, 4+

Nach einem Picknick bleibt eine Tasse am Waldrand zurück. Die Libelle, die Grille, der Grashüpfer kommen vorbei und wollen wissen, wer sie ist.

mehr >>
fighter

Jugendstücke, Klassenzimmerstücke

Fighter, Knut Winkmann, Philipp Romann, 1H, SE, 13+

Ein Trainer, der auf Kampf gepolt ist, immer auf der Suche nach einem neuen Schüler. Sami scheint das Zeug zum Sieger zu haben. Sami ist schwul.

mehr >>
german-angst

Schauspiel, Politik/Geschichte

German Angst, Sonja Weichand, 3D 2H, UA

Zusammen mit siebzig Asylsuchenden kehrt die Angst in ein gutbürgerliches Städtchen ein und entfacht sich zu einem diffusen und irrationalen Lauffeuer.

mehr >>
getuerkt

Jugendstücke, Politik/Geschichte

Getürkt, Jörg Menke-Peitzmeyer, 1D 2H, ÖE, 15+

Der 18jährige Musa wird aus der BRD nach Istanbul abgeschoben, was seine Heimat sein soll, die sie nicht ist. Von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr, was es zu sein scheint.

mehr >>
global-playerz

Stücke mit Musik, Jugendstücke, Politik/Geschichte, Musical

Global Playerz, Sonni Maier, 2D 1H, ÖE, 10+

Ein Punkmusical über globale Gerechtigkeit und Fairtrade, welches das komplexe Thema "Globalisierung und Verantwortung" auf jugendgerechte Weise erklärt und Mut und Lust macht, selbst aktiv und kreativ zu werden.

mehr >>
human-checkpoint-winter-in-qualandia

Schauspiel, Politik/Geschichte

Human Checkpoint - Winter in Qualandia, Lia Nirgad, 3D, 14+

Ein hochaktuelles und politisches Stück über den Nahost Konflikt, eine Parabel für die mittlerweile allgegenwärtige Situation, in der Menschen handeln müssen – im Spannungsfeld zwischen Terrorangst und Menschlichkeit.

mehr >>
Zum Seitenanfang