Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat

Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat von Bernd Schlenkrich

Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat von Bernd Schlenkrich

Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat

Die Schnecke Lily, eine wunderschöne Schnecke, allerdings etwas eitel, braucht dringend ein Bad – auch eine Schnecke hat mal Schweißfüße. Zum Baden muss sie aber ihr Haus ablegen und – oh Schreck! – nach dem Baden ist es verschwunden. Also macht Lily sich auf den Weg, den Dieb zu finden. Unterwegs begegnen ihr eine Ameise, Cheesy Mouse, die Spinne Ignorancia, Willi Brummer, der Hauptmann Schlapp Ohr, der Kater Corleone und die Nacktschnecke. Und so lernt Lily auf der Suche nach ihrem eigenen Zuhause die Welt kennen.
Ein witzig-frecher Tierreigen für die jüngsten Theaterbesucher, bei dem die Suche, der Weg viel aufregender ist als das Ziel.

Pressestimmen
Die Bühnenumsetzung ist gelungen – süß, unterhaltsam, nie platt und, ja liebe Eltern, lehrreich.
(Leipziger Volkszeitung)

Zum Seitenanfang