Unter dem Apfelbaum

Unter dem Apfelbaum von Paul Harman

Unter dem Apfelbaum von Paul Harman

Unter dem Apfelbaum

Sehen, hören, riechen und fühlen – ein sinnliches Abenteuer, das ist „Unter dem Apfelbaum“. Geschrieben für ganz junge Zuschauer zwischen 3-5, erzählt es Geschichten über Vögel, Spatzen, Adler und den Phönix, über Fische, große, bunte und den Tintenfisch. Und über den silbernen Apfelbaum. Die Protagonisten sind Philip und David. Philip erzählt, David fragt nach, beide tauchen ein in ihre Märchen und werden Teil von ihnen. Mit den einfachsten Mitteln des Theaters werden Fantasie und Sinne angesprochen. Wörter, Bewegungen, Farben und Gerüche sind neben Philip und David die Hauptakteure des Stückes.

Pressestimmen
„Dieses Stück bietet etwas vollkommen Anderes – eine intensive Theater-Erfahrung, die die Zuschauer einlädt in eine fantasierte Welt, in der wir augenblicklich überzeugt werden, dass eine Handvoll in die Luft geworfenes Papier Schnee, ein Stoffband das Meer und ein gewöhnlicher Spatz mit einem gewöhnlichen Phönix verwandt ist. Sehr zu empfehlen.“ (The Guardian)

Zum Seitenanfang