Love Movie Theater

Love Movie Theater, von Sebastian Seidel

Inhalt

Eine schöne Geschichte. Eine Frau und ein Mann begegnen sich in einer Bar. Der Anfang funktioniert, die Worte und Gefühle gleichen sich. Sie verbringen die Nacht zusammen. Das Leben zu zweit beginnt wie in einem romantischen Liebesfilm. Doch irgendwie läuft dieser Film nicht wie gewünscht weiter. Das Popcorn bleibt im Hals stecken, die Worte fallen schwer. Die Frau und der Mann ringen nach Luft. Der Atem wird immer kürzer. Er flüchtet vor sich selbst und wird von einer unstillbaren Sehnsucht getrieben. Sie sucht nach Halt und versucht, einen tödlichen Krimi zu inszenieren.
Ein Stück über die Unfähigkeit miteinander zu sprechen. Seidels Trick, die Seelenzustände miteinander 'ins Gespräch' kommen zu lassen, funktioniert und zeigt die Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit.

Pressestimmen
"Das Publikum war begeistert von dem Zwei-Personen-Stück – brillantes modernes Sprechtheater."
Augsburger Allgemeine (zur UA am 6.10.2007)

Diese Stücke könnten Sie auch interessieren...

Weitere Theaterstücke von Sebastian Seidel im Verlag

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.