Der Schwanensee

Der Schwanensee, von Marc Ermisch

Märchenhaft: Auf einem See schwimmt ein wunderschöner Schwan mit einer goldenen Krone. Es ist die verzauberte Prinzessin Odette, die von dem bösen Zauberer Rotbart entführt wurde, nachdem sie seinen Heiratsantrag ablehnte. Der junge Prinz Siegfried kommt am See vorbei und fühlt sich magisch von dem Schwan angezogen. Bald findet er die Zusammenhänge heraus und beschließt, Odette zu befreien und sie zur Frau zu nehmen. Das Abenteuer beginnt.

Marc Ermisch bearbeitet den Ballett-Klassiker kindgerecht und behutsam und schafft ein wunderschönes Märchen zu der Musik von Peter Tschaikowsky. Die Geschichte um die Hauptcharaktere Odette, Siegfried und Rotbart wird um den komischen Part der Dienerin ChouChou ergänzt, die in eine Eule verwandelt wird. Ermischs Fassung charakterisiert Odette bereits zu Beginn als starke Persönlichkeit; das Stück beginnt mit Rotbarts aufdringlichen Avancen ihr gegenüber und zeigt Rotbart als dummen Egoisten, der die Zurückweisung nicht ertragen kann und ihr „Nein“ nicht akzeptiert.

Eine starke Adaption des berühmten Balletts, das Kinder wie Erwachsene unterhaltsam und spannend an die musikalischen wie literarischen Motive des Klassikers heranführt.

Diese Stücke könnten Sie auch interessieren...

Stück Details