Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Presse

Presse nach Stücken

Presse nach Autoren

Aktuelle Presse

Eine Posse, eine ‘Kinderklapper’ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Zum Stück: Totengespräch zwischen Madame de Pompadour und der Jungfrau Maria
30. Januar 2001

Zur UA am Hans-Otto-Theater Potsdam:


"Denn bei Licht besehen, erweist sie sich als das, was sie für Friedrich war: [ ...] eine Posse, eine ‘Kinderklapper’, sich ein paar ‘ frohe Augenblicke’ zu verschaffen."
 

Ein ernstes Stück mit heiteren bis skurrilen Momentenn – Neues Deutschland

Zum Stück: Mirrimo Sirrimo
12. Januar 2001

Zur Deutschen Erstaufführung durch die „Schattenspringer“ am 06.01.2001 in Berlin

"Mirrimo Sirrimo"
von Christina Herrström
aus dem Schwedischen von Regine Elsässer


„Neues Deutschland“, 12.01.2001
„Ein ernstes Stück mit heiteren bis skurrilen Momenten.“


„SpielArt 19/2001“
„Die Kinder haben genug von „trautes Heim, Glück allein“, alles läuft auf die Katastrophe zu, eine Katharsis wie in der klassischen griechischen Tragödie.“
„Mirrimo Sirrimo ist einfühlsam, packend gespielt und hat trotz aller Dramatik wunderschön humorvolle Anklänge.“

Glorreichen Erinnerungen an Duelle mit Maradonna – Berliner Zeitung

Zum Stück: Der Manndecker
25. November 2000

Zur Aufführung in der Brotfabrik in Berlin am 25.11.2000

Berliner Zeitung, 25.11.2000
„Joachim Gerth vom Theater am Volkspark in Halle spielt den „Manndecker“ in dem gleichnamigen Stück von Jörg Menke-Peitzmeyer, mit dem er in der Brotfabrik gastiert.
Die Aufgabe des Manndeckers ist es, Tore zu verhindern, anstatt selber welche zu schießen. Er ist müde, an Leib und Seele, hat schmerzende Knie- und Hüftgelenke und würde längst aufhören, wären da nicht die glorreichen Erinnerungen an Duelle mit Maradonna.“