Neuigkeiten - Wir trauern um Ljiljana Jokić Kaspar

Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Wir trauern um Ljiljana Jokić Kaspar

Wir trauern um Ljiljana Jokić Kaspar - 07. Januar 2017
1951-2016

Wir trauern um die Autorin Ljiljana Jokić Kaspar, die, wie wir jetzt erst von ihrer Übersetzerin Sofija Popov-Schloßer erfahren haben, bereits im Sommer 2016 verstorben ist.

Sie wurde 1951 in Novi Sad, in Serbien-Montenegro geboren, studierte Jugoslawische und Allgemeine Literatur, arbeitete als Autorin und Redakteurin für Rundfunk und Fernsehen und als Kolumnistin für Tageszeitungen. In den achtziger Jahren begann sie Hörspiele, Theaterstücke, Erzählungen und Romane zu schreiben. 1996 wurde ihr Roman Vier kleine Frauen (Cetiri Male Žene) veröffentlicht, den sie auch für das Theater dramatisierte (Vier kleine Frauen). Ihre Prosa erschien in zahlreichen serbischen Literaturanthologien. Ihre Texte wurde ins Englische, Italienische und Deutsche übersetzt. 1999 war sie an der Universität in Novi Sad Gastdozentin für „Kreatives Schreiben“ und 2002 Stipendiatin der Akademie der Künste in Berlin. Sie lebte in ihrer Heimatstadt Novi Sad, wo sie auch im Juli verstarb.

In allen ihren Texte setzte sie sich mit den Folgen des Krieges auseinander. Am Beispiel von Familien zeigt sie den inneren Verfall, die Verzweiflung und Verrohung der Menschen und den Verlust von Werten, die den fehlenden Koordinaten einer traumatisierten Gesellschaft geschuldet sind.

Vier kleine Frauen  von Ljiljana Jokić Kaspar.

 

Stückewettbewerb am Theater Baden-Baden
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein €10.000 Preis
23. Januar 2012 , uhofmann
Zum 300. Geburtstag von Friedrich II. König von Preußen
Zwei Stücke von und über den Philosophenkönig im Programm
23. Januar 2012 , uhofmann
Augsburger Brechtfestival "Brecht und Politik" 2012
Uraufführung von Sebastian Seidels Stück "Plan B"
05. Februar 2012 , uhofmann
Zum 114. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar
Ein Blick aus Skandinavien auf Brecht - 2 Stücke
05. Februar 2012 , uhofmann
Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?
07. Februar 2012 , uhofmann
"tell Tell" von Albert Frank
UA: Schiller-Klassiker für das Junge Theater
22. Februar 2012 , uhofmann
"Mutter Furie"
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau
23. April 2012 , uhofmann
Sarah SaysSarah Sagt
Frauke-Frech-Performance im ADA Berlin
09. März 2012 , uhofmann
Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
Esther Becker erhält Stipendium
26. März 2012 , uhofmann
Opernfreunde feiern "Fangesänge" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stehender Beifall in der Oper Dortmund
16. April 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Monika Gerboc und Günther Breden
Wir heißen unsere neue Autorin und unseren neuen Autor willkommen
26. April 2012 , uhofmann
"Human Checkpoint-Winter in Qualandia" von Lia Nirgad
Gastspiele des Wu Wei Theaters
28. April 2012 , uhofmann
Zum Seitenanfang