Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Wir müssen reden - zum Welt-Alzheimertag 2020

Wir müssen reden - zum Welt-Alzheimertag 2020 - 22. September 2020
Lesung Die Akte Auguste D. in Leipzig
Durch die Corona-Krise werden gerade Menschen mit Demenz besonders verunsichert. Sie erfassen nicht, was passiert, warum niemand sie besucht. Corona verschlimmert die Einsamkeit und damit die Demenz rapide. Der Welt-Alzheimertag am 21. September 2020 stellt daher das Motto "Demenz - wir müssen reden!" in den Mittelpunkt. In diesem Sinne ist die Szenische Lesung Die Akte Auguste D. von der Stadt Leipzig eingeladen worden und wird am 24. September 2020 in der Stadtbibliothek präsentiert; samt anschließender Diskussionsrunde.

Die Lesung leistet einen Beitrag zur Aufklärung über das Krankheitsbild und das Empfinden von Erkrankten wie Angehörigen. Grundlage des Textes sind die aufgezeichneten Gespräche, die der Hirnforscher Dr. Alois Alzheimer mit Auguste Deter 1901 geführt hat.


Die Akte Auguste D.
Bühnenfassung von Ulrike Hofmann
nach der Biografie "Alzheimer" von Konrad und Ulrike Maurer
Dauer 60 Minuten, Gespräch im Anschluß.
Es lesen Ulrike Hofmann und Basil Dorn.



"Sieh mich an, wenn ich mit dir rede": DSE in Zittau
Monica Isakstuens Stück erfolgreich am Gerhart-Hauptmann-Theater
03. April 2022 , uhofmann
Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Klassenzimmer-Monolog über Verstrickung in Verschwörungstheorien erfolgreich gestartet
26. April 2022 , uhofmann
Lesung: "Die Akte Auguste D." in Leinfelden-Echterdingen
Szenische Lesung von Ulrike Hofmann zu Alzheimers ersten Fall
12. Mai 2022 , uhofmann
Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann
Preisverleihung für die Stückentwicklung des Stückes HINTERMWALD
12. Mai 2022 , uhofmann
"Bestellt und nicht abgeholt" am TaM in Bamberg
Autorin trifft Darstellerin im Theater am Michelsberg
25. Mai 2022 , uhofmann
Stille Stimmen | Voix silencieuses
Emanuelle Delle Pianes starker Text in einer zweisprachigen Ausgabe
31. Mai 2022 , uhofmann
"Die Kunst der Begegnung" am TjG in Dresden vom 23.-26. Juni 2022
Jahreskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft am Theater Junge Generation in Dresden
15. Juni 2022 , uhofmann
"Hamlet for You" von Sebastian Seidel in Budapest
Ungarische Übersetzung in der Werk Akademia am 29.06.2022
03. Juli 2022 , uhofmann
Sommerpause bis zum 08.08.2022
Wir wünschen Ihnen entspannte Ferien!
21. Juli 2022 , uhofmann
Neue Stücke 2022/23: JungesTheater-Schauspiel-Komödien-Krimis
Unsere Autoren schreiben weiter ...
15. August 2022 , uhofmann
"Honey" von Tove Appelgren
DSE in Bremerhaven und UA in Turku, Finnland
15. August 2022 , uhofmann
Premieren: "Der Entstörer" in Chemnitz und Neuss
Ursula Kohlerts Stück über die Folgen von Verschwörungsideologien
19. August 2022 , uhofmann