Neuigkeiten - Erfolgreiche Uraufführung von "Bezahlt wird immer!" in Nördlingen

Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Erfolgreiche Uraufführung von "Bezahlt wird immer!" in Nördlingen

Erfolgreiche Uraufführung von "Bezahlt wird immer!" in Nördlingen - 20. Januar 2015
Mutige Inszenierung von Florian Kaisers Komödie

Mit viel Beifall wurde die Uraufführung von Florian Kaisers Komödie "Bezahlt wird immer!"  am 06. Februar 2015 in der Schauspielmanufaktur Nördlingen gefeiert. Der Künstlerische Leiter und Regisseur Nico Jilka konnte mit seiner Inszenierung einen Erfolg verbuchen.

 

Toni Kutscherauer fasst den Theaterabend in der Augsburger Allgemeinen folgendermaßen zusammen:

 

"Die Inszenierung von „Bezahlt wird immer!“ darf durchaus als mutig bezeichnet werden. Im Vordergrund läuft die Komödie um zwei Loser und eine durchgeknallte Esoterik-Ziege. Da ist Slapstick Trumpf, wenn der Sekundenkleber seine Wirkung entfaltet oder der hibbelige Scapin seine Verführungskünste an einer Sexpuppe testet. Doch in einer zweiten, inhaltlich tiefer angelegten Ebene werden zum einen die eigentlich tragischen Schicksale der drei gescheiterten Existenzen beleuchtet. Zum anderen werden in zahlreichen Metaphern und Bildern spannende und brisante Fragestellungen zu dem Thema wie Geschlechterrolle und sexuelle Identitätsfindung entwickelt."

 

"So pendelt „Bezahlt wird immer!“ stetig zwischen Komödie und Tragödie, zwischen Groteske und Farce. Zudem enthält die Aufführung einige gewagte, delikate und provokante Szenen, in denen der eine oder andere Besucher Grenzen überschritten sehen mag. Folgerichtig gibt es am Ende zwar einige betretene Gesichter, beim Großteil des Publikums jedoch euphorischen Applaus. Dazu ein dickes Lob von Autor Florian Kaiser und viele Vorhänge für die grandiosen Schauspieler. Man kann also mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass „Bezahlt wird immer!“ kontrovers diskutiert werden wird. Doch immer, wenn das der Fall ist, hat das Theater eine wichtige Funktion erfüllt."

 

Weitere Vorstellungstermine:

20. / 21. / 27. / 28. Februar 2015

6. / 7. / 12. / 13. / 14. März 2015
Stückewettbewerb am Theater Baden-Baden
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein €10.000 Preis
23. Januar 2012 , uhofmann
Zum 300. Geburtstag von Friedrich II. König von Preußen
Zwei Stücke von und über den Philosophenkönig im Programm
23. Januar 2012 , uhofmann
Augsburger Brechtfestival "Brecht und Politik" 2012
Uraufführung von Sebastian Seidels Stück "Plan B"
05. Februar 2012 , uhofmann
Zum 114. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar
Ein Blick aus Skandinavien auf Brecht - 2 Stücke
05. Februar 2012 , uhofmann
Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?
07. Februar 2012 , uhofmann
"tell Tell" von Albert Frank
UA: Schiller-Klassiker für das Junge Theater
22. Februar 2012 , uhofmann
"Mutter Furie"
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau
23. April 2012 , uhofmann
Sarah SaysSarah Sagt
Frauke-Frech-Performance im ADA Berlin
09. März 2012 , uhofmann
Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
Esther Becker erhält Stipendium
26. März 2012 , uhofmann
Opernfreunde feiern "Fangesänge" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stehender Beifall in der Oper Dortmund
16. April 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Monika Gerboc und Günther Breden
Wir heißen unsere neue Autorin und unseren neuen Autor willkommen
26. April 2012 , uhofmann
"Human Checkpoint-Winter in Qualandia" von Lia Nirgad
Gastspiele des Wu Wei Theaters
28. April 2012 , uhofmann
Zum Seitenanfang