Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Theaterfestival FOREIGN AFFAIRS goes Hausbesuch

Theaterfestival FOREIGN AFFAIRS goes Hausbesuch - 14. September 2012
Festivalleiterin Frie Leysen im Theaterverlag

Das Konzept der Hausbesuche hat die Verlegerin Ulrike Hofmann-Paul überzeugt. Frie Leysen stellt in kleinen Gruppen und privaten Hausbesuchen ihr Konzept und ihr Programm der FOREIGN AFFAIRS vor. Ulrike Hofmann-Paul hat die Festivalleiterin zu mehreren Hausbesuchen eingeladen, bei denen die gebürtige Belgierin die anwesenden Gäste begeisterte. Frie Leysen hat keine Berührungsängste, sie will ihr Publikum kennenlernen, denn sie weiß, was sie ihm abfordert. "Warum tun wir uns den Stress an, abgehetzt ins Theater zu gehen um dann von drei Leuten auf der Bühne zu hören: shut up, look at me and listen! -  Und dafür bezahlen wir noch." 

 

Frie Leysen, die durch die Welt reist und jeden Künstler, den sie einlädt, seit Jahren kennt, hat eine verblüffend einfache Antwort:

"Wir brauchen die Kunst wie Wasser und Brot".

 

Ulrike Hofmann moderiert folgende Hausbesuche von Frie Leysen:

 

22. August 19 h Grand Hyatt Berlin, Clubabend LC

27. August 19 h Theaterverlag Hofmann-Paul Berlin

17. September 19.30 h Museum der Unerhörten Dinge Berlin (Crellestr. 5-6 | Berlin-Schöneberg)

 

Das Festival FOREIGN AFFAIRS der Berliner Festspiele, das vom 28.9.-26.10.2012 im Berliner Haus der Festspiele und in den Sophiensälen stattfindet, bringt Theatermacher, Künstler, Musiker und Autoren aus aller Welt und von allen Kontinenten nach Berlin. Eine kurze und heftige Affäre soll es werden, wünscht sich Frie Leysen, "Affären sind doch immer schön!"


(Foto: Carl Freytag)

Premiere: "Spaceman" hebt ab am Stadttheater Bremerhaven
Klassenzimmerstück von Mark Down und Nick Barnes in Koproduktion mit dem Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
25. November 2021 , uhofmann
"Eiscreme" in Kiel: Premiere im Theater Die Komödianten
Miro Gavrans Komödie feiert weiteren Erfolg
28. November 2021 , uhofmann
"Wir sind Krieger" - neues Stück von Monica Isakstuen
Neues Stück der norwegischen Autorin über Verletzlichkeit im Verlagsprogramm
30. November 2021 , uhofmann
"Dinner for One - Albtraum eines Butlers" zur Glühweinsaison
Florian Kaisers Wanderbühne zu Gast bei Heidelberger Weingütern
02. Dezember 2021 , uhofmann
NEU im Verlag: Umwelt-Oper "Bär" für Menschen ab 10+
Mareike Zimmermanns neues Stück nach Francesco Cavallis Barockoper "La Calisto" feiert Erfolg in Detmold
07. Dezember 2021 , uhofmann
Fröhliche Festtage!
Frohe Tage und einen guten Rutsch ins Jahr 2022
27. Dezember 2021 , uhofmann
"Lost in Transit" am Westbahntheater in Innsbruck
Seidels Stück über Lebens-Transite
09. Januar 2022 , uhofmann
"Klavierkind" als Hörspiel CD
Sebastian Seidels Stück über eine Pianistin in der 2. Reihe
17. Januar 2022 , uhofmann
Unerhörte Dinge - als Hörbuch
Roland Albrechts Texte zum Hören auf CD
02. Februar 2022 , uhofmann
Uraufführung in Frankreich: "Romanze" am Théâtre du RICTUS in Nantes
Catherine Benhamous Jugendtheater-Stück am Théâtre du RICTUS in Frankreich aufgeführt
16. Februar 2022 , uhofmann
Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann
Das Theater Eurodistrikt BAden ALsace erhält gemeinsam mit Ursula Kohlert Projektstipendium
24. Februar 2022 , uhofmann
Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert in Schwedt
Das Klassenzimmerstück feiert Premiere an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
22. März 2022 , uhofmann