Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Ausgezeichnet! Deutscher Jugendtheaterpreis 2016 geht an Jörg Menke-Peitzmeyer

Ausgezeichnet! Deutscher Jugendtheaterpreis 2016 geht an Jörg Menke-Peitzmeyer - 04. November 2016
THE WORKING DEAD gewinnt renommierten Staatspreis

Unter großem Beifall wurde Jörg Menke-Peitzmeyer der Deutsche Jugendtheaterpreis 2016 für "The Working Dead. Ein hartes Stück Arbeit" Die komplette erste Staffel – Uncut (13+) von der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks im historischen Kaisersaal im Frankfurter Römer überreicht. Wir gratulieren unserem Autor ganz herzlich!

Das Stück wurde im Mai 2015 vom Theater Strahl Berlin in der Industriehalle KAOS in Berlin-Oberschöneweide uraufgeführt. Das Jugendstück ist für eine Besetzung mit 3D, 3H und einem Chor (Chor der Untoten) konzipiert. Thema des Stücks sind die Zukunftsperspektiven von Jugendlichen vor dem Hintergrund einer zerfallenden Industriekultur. Die Inszenierung des Theater Strahl wurde mit dem IKARUS 2015 als beste Berliner Produktion ausgezeichnet.

Aus der Begründung der Jury:

"Das Stück, das auf Recherchen des Autors beruht, erzählt keine Ostgeschichte. Es fragt vielmehr, was Arbeit heute ist. Wie sie unser Leben und unser Sein definiert. Der Jugendtheatertext für eine große Besetzung ist eine kluge Reflexion über den Wert der Lebensleistung der Großeltern und die Schwierigkeiten einer Gesellschaft auf dem Weg zum Dienstleistungskapitalismus."

Ausgerichtet wird der Autorenwettbewerb dramatischer Kinder- und Jugendliteratur vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ). Die beiden Staatspreise werden alle zwei Jahre vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vergeben.

"Hintermwald" von Ursula Kohlert - UA am Theater Eurodistrict BAden-ALsace
Klimakampf in ländlichen Regionen
28. November 2022 , uhofmann
Du bist nicht allein - Spielzeitmotto des Burgtheater Wien
"Thomas & Tryggve" im Repertoire
29. August 2022 , uhofmann
"Die Puppe" am Theater am Ehrenbreitstein in Koblenz
Miro Gavrans Stück über Künstliche Intelligenz und Männerträume
27. August 2022 , uhofmann
"Zehn kleine Marzipanschweine" in Annaberg-Buchholz
Jörg Menke-Peitzmeyers Stück zum Thema Armut in den Familien
28. August 2022 , uhofmann
"KEEN WEET DAT oder Quiz-Show" in Neumünster
Sebastian Seidels Stück in Plattdeutsch an der Niederdeutschen Bühne
06. September 2022 , uhofmann
"Schwerelos" - Uraufführung in Heidelberg
Marcus Imbsweiler Weltraum-Komödie im Theater Carnivore
15. September 2022 , uhofmann
"Die Leiden des jungen Werther", Uraufführung im Theater am Puls in Schwetzingen
Liebe und Leid - Joerg Steve Mohrs Fassung des Klassikers
30. September 2022 , uhofmann
"Nur noch die Welt retten!" - B Ä R in Neustrelitz
Mareike Zimmermanns Umwelt-Oper für Menschen ab 10 feiert am 07.10. Premiere
04. Oktober 2022 , uhofmann
"Der Wolf & die 7 Geißlein" - Familienzeit im Theater
Rasante Fassung von Katharina Brankatschk - in Eisenach und Meiningen
21. Oktober 2022 , uhofmann
"#BerlinBerlin" in Visselhövede
Die Geschichten der Großstadt auf dem Land
01. November 2022 , uhofmann
"Wahlschlacht", bzw. "Wahl-Tanz" in Istanbul, Premiere am 27. November
Sebastian Seidels Satire "Wahlschlacht" ist in der Türkei beliebt
06. November 2022 , uhofmann
"Schwerelos"- Start in der Tribüne Linz verschoben
Marcus Imbsweilers Weltraumkomödie hebt ab zur ÖE am 13.12.2023
22. November 2022 , uhofmann