Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Ausgezeichnet! Deutscher Jugendtheaterpreis 2016 geht an Jörg Menke-Peitzmeyer

Ausgezeichnet! Deutscher Jugendtheaterpreis 2016 geht an Jörg Menke-Peitzmeyer - 04. November 2016
THE WORKING DEAD gewinnt renommierten Staatspreis

Unter großem Beifall wurde Jörg Menke-Peitzmeyer der Deutsche Jugendtheaterpreis 2016 für "The Working Dead. Ein hartes Stück Arbeit" Die komplette erste Staffel – Uncut (13+) von der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks im historischen Kaisersaal im Frankfurter Römer überreicht. Wir gratulieren unserem Autor ganz herzlich!

Das Stück wurde im Mai 2015 vom Theater Strahl Berlin in der Industriehalle KAOS in Berlin-Oberschöneweide uraufgeführt. Das Jugendstück ist für eine Besetzung mit 3D, 3H und einem Chor (Chor der Untoten) konzipiert. Thema des Stücks sind die Zukunftsperspektiven von Jugendlichen vor dem Hintergrund einer zerfallenden Industriekultur. Die Inszenierung des Theater Strahl wurde mit dem IKARUS 2015 als beste Berliner Produktion ausgezeichnet.

Aus der Begründung der Jury:

"Das Stück, das auf Recherchen des Autors beruht, erzählt keine Ostgeschichte. Es fragt vielmehr, was Arbeit heute ist. Wie sie unser Leben und unser Sein definiert. Der Jugendtheatertext für eine große Besetzung ist eine kluge Reflexion über den Wert der Lebensleistung der Großeltern und die Schwierigkeiten einer Gesellschaft auf dem Weg zum Dienstleistungskapitalismus."

Ausgerichtet wird der Autorenwettbewerb dramatischer Kinder- und Jugendliteratur vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ). Die beiden Staatspreise werden alle zwei Jahre vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vergeben.

"Sieh mich an, wenn ich mit dir rede": DSE in Zittau
Monica Isakstuens Stück erfolgreich am Gerhart-Hauptmann-Theater
03. April 2022 , uhofmann
Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Klassenzimmer-Monolog über Verstrickung in Verschwörungstheorien erfolgreich gestartet
26. April 2022 , uhofmann
Lesung: "Die Akte Auguste D." in Leinfelden-Echterdingen
Szenische Lesung von Ulrike Hofmann zu Alzheimers ersten Fall
12. Mai 2022 , uhofmann
Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann
Preisverleihung für die Stückentwicklung des Stückes HINTERMWALD
12. Mai 2022 , uhofmann
"Bestellt und nicht abgeholt" am TaM in Bamberg
Autorin trifft Darstellerin im Theater am Michelsberg
25. Mai 2022 , uhofmann
Stille Stimmen | Voix silencieuses
Emanuelle Delle Pianes starker Text in einer zweisprachigen Ausgabe
31. Mai 2022 , uhofmann
"Die Kunst der Begegnung" am TjG in Dresden vom 23.-26. Juni 2022
Jahreskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft am Theater Junge Generation in Dresden
15. Juni 2022 , uhofmann
"Hamlet for You" von Sebastian Seidel in Budapest
Ungarische Übersetzung in der Akademia am 29.06.2022
03. Juli 2022 , uhofmann