Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Sebastian Seidel schreibt Auftragswerk für das Brecht Festival Augsburg 2013

Sebastian Seidel schreibt Auftragswerk für das Brecht Festival Augsburg 2013 - 16. Januar 2013
"Enemy Alien Brecht" wird Anfang Februar in Augsburg uraufgeführt.

Mit Sebastian Seidel hat die Stadt Augsburg nicht nur einen theaterleitenden Experten für das komische Genre auf der Bühne, sondern auch einen Stadtschreiber, der sein Publikum kennt. Sein neustes Stück "Enemy Alien Brecht" heißt mit vollen Titel "Spaß haben, die Welt verändern und dabei Geld verdienen" und ist als Auftragswerk für das Brecht Festival Augsburg 2013 entstanden.

 

Brecht als Mensch, sein Werk und alles, was bis heute in seinem Namen geschieht, steht unter Verdacht und muss vor Ausschüssen gerechtfertigt werden; inhaltlich, strukturell, personell und nicht zuletzt auch finanziell. Brecht ist der ewige „Enemy Alien“, der als Dichter und Dramatiker nicht so leicht zu fassen ist, sich aber bei „Anhörungen“ geschickt zu verteidigen weiß. Aber vielleicht muss Brecht nur lange genug verhört werden, bis die richtigen Antworten kommen?

 

Ob er Kommunist war oder nicht, ob er der bessere Dramatiker oder Lyriker war, bis hin zur Debatte über Kosten und Auslastungszahlen von Brecht-Festivals: Diese Fragen sind Dauerbrenner in der Brecht-Rezeption und werden – wie zuletzt bei Augsburger Brecht-Festivals – kontrovers diskutiert. Muss Brecht nicht auch für seine Nachwirkung zur Verantwortung gezogen werden, die untrennbar mit seinem Werk verbunden ist und immer politischen Charakter hatte?

 

Sensemble Theater Augsburg, 4. Februar 2013, 19.30 Uhr

Sommerpause !
Ab dem 23. August sind wir wieder für Sie da
31. Juli 2021 , uhofmann
Premiere: "Eiscreme" an der Eventbühne Kimratshofen
Miro Gavrans Komödie feiert Erfolg mit dem DUO 68
04. August 2021 , uhofmann
Uraufführung: I world
Knut Winkmanns neues Klassenzimmerstück am Theater Lübeck
20. August 2021 , uhofmann
"Eiscreme" in der Eisdiele: Miro Gavrans Erfolgskomödie im Eiscafè Isny
Mutter-Tochter-Beziehung erzählt zwischen Eiskugeln
25. August 2021 , uhofmann
Uraufführung: 'Der Entstörer' in Lüneburg
Ursula Kohlerts neues Stück am Schauspielkollektiv Neues Schauspiel Lüneburg
07. September 2021 , uhofmann
Deutschsprachige Erstaufführung: Variations sérieuses in Friedberg (Hessen)
Emanuelle Delle Pianes Stück feiert Erfolg mit der Theatercompagnie Tagträumer
14. September 2021 , uhofmann
TOI TOI TOI ! für "Sophie & ich" in Aachen
Ursula Kohlerts Jugendstück feiert Premiere im GRETA in Aachen
29. September 2021 , uhofmann
Neu im Verlag: Die französische Autorin Veronika Boutinova
Autorin der Stücke "Garance und der Edbeermond" und "Gary ist kein Cowboy!"
07. Oktober 2021 , uhofmann
Premiere: "Eiscreme" in Gotha
Miro Gavrans Erfolgskomödie im fundament/ art der stadt
08. Oktober 2021 , uhofmann
"I world" in Lübeck feiert 2. Premiere
Knut Winkmanns neues Stück erfolgreich in Lübeck
11. Oktober 2021 , uhofmann