Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - "OUT! - Gefangen im Netz" in Senftenberg

"OUT! - Gefangen im Netz" in Senftenberg - 09. Februar 2014
Internet-Mobbing - Stück für Studio und Klassenzimmer

Knut Winkmanns Stück über Mobbing im Internet wird seit dem 01.02. am Theater Senftenberg aufgeführt. Wie wichtig dem Intendanten dieses Thema ist, beweist die Tatsache, dass Sewan Latchinian selbst Regie geführt hat, es spielt Simon Elias.

 

Vicky, die „Neue“ in der Klasse, wird als Außenseiterin gemobbt, in der Schule und - ganz besonders im Internet. Dabei wollte sie nur ihren Spaß haben und auf den sozialen Plattformen ihre Freunde treffen, ihr Glück und ihren Frust mitteilen. Als die Situation eskaliert, der Terror im Netz in körperliche Gewalt umschlägt, verzweifelt das Mädchen. Vicky sieht keinen Ausweg und ist eines Tages verschwunden.
Knut Winkmann greift mit Vickys Geschichte ein brisantes Thema auf. Er zeigt, wie wichtig ein waches Bewusstsein über die Gefahren des Internets und der behutsame Umgang mit den eigenen Daten sind, weil Menschen über dieses Medium einander enorm schaden können. Dass nicht Vicky von ihren Erlebnissen erzählt, ist ein Kunstgriff des Autors – und nach ihrem Leiden zutiefst verständlich. Knut Winkmann lässt einen Experten für Internetkriminalität in die Schulklasse treten. Die Überraschung ist garantiert.

 

"Out! - Gefangen im Netz" (ab 14) wird im Studio des Theater Senftenberg aufgeführt. Das Theater geht damit auch in die Schulen, z.B. in die Klassenzimmer in Senftenberg, Hoyerswerda, Lauchhammer und Schwarzheide.

 

Nächste Vorstellungen:

Donnerstag, 13.02.2014, 10.20 Uhr, In Senftenberg
Dienstag, 18.02.2014, 10.20 Uhr, In Senftenberg
Mittwoch, 12.03.2014, 10.00 Uhr, In Senftenberg
Donnerstag, 13.03.2014, 11.00 Uhr, In Hoyerswerda
Freitag, 14.03.2014, 19.30 Uhr, Studiobühne
Dienstag, 25.03.2014, 10.00 Uhr, Studiobühne
Mittwoch, 26.03.2014, 11.00 Uhr, In Lauchhammer
Donnerstag, 27.03.2014, 11.00 Uhr, In Schwarzheide

 

UA frei: Neues Stück "MeToo" von Christian Schoenenberger
Neues Stück verhandelt Positionen zur MeToo-Debatte
03. September 2019 , uhofmann
"Thomas und Tryggve" am Burgtheater in Wien
Tove Appelgrens Klassenzimmerstück über Freundschaft feiert Premiere
16. September 2019 , uhofmann
Wettbewerb um Staatspreis: Deutscher Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020 gestartet
Jugendministerium lobt Preis für Theaterstücke für junges Publikum aus
16. September 2019 , uhofmann
NEU im Verlag: "Das hässliche junge Entlein"
Moderne Bearbeitung von Katharina Brankatschk nach H.Chr. Andersen
17. September 2019 , uhofmann
"Die Lichtung": Roy Kifts neues Stück als Lesung
Das mythische Stück im Buddhistischen Tor in Berlin
20. September 2019 , uhofmann
"OUT!" in Krefeld
Knut Winkmanns Klassenzimmerstück am KRESCHtheater
27. September 2019 , uhofmann
10. internationales Gavran-Festival in Prag
Stücke von Miro Gavran werden vom 7.-12.10.2019 aufgeführt
02. Oktober 2019 , uhofmann
"Erste Stunde" feiert Premiere in Augsburg
Jörg Menke-Peitzmeyers Klassenzimmerstück erfolgreich am Sensemble Theater gestartet
07. Oktober 2019 , uhofmann
"Das hässliche junge Entlein": Thalia Theater läd zur Gesprächsrunde
Gespräch zu Identität und Gender nach der Abendvorstellung in Halle
10. Oktober 2019 , uhofmann
NEU und DSE frei: Poly-Monolog "Honey"
Tove Appelgrens neuer Monolog mit elf Rollen für eine Schauspielerin
09. Oktober 2019 , uhofmann
Erfolgreich beendet: 10. internationales Gavran-Festival
Miro-Gavran-Stücke erfolgreich in Prag gefeiert
17. Oktober 2019 , uhofmann
Ausschreibung Transfer – Werkstatt Kinder- und Jugendtheater in Übersetzung
Bewerbungen bis zum 17. Januar 2020
17. Oktober 2019 , uhofmann