Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - NEU und DSE frei: Variations sérieuses

NEU und DSE frei: Variations sérieuses - 08. April 2020
Emanuelle Delle Pianes Monologreigen zum Mangel an Gleichberechtigung

Ganz neu im Verlag und frei zur DSE ist Emanuelle Delle Pianes Stück Variations sérieuses.

Der Monologreigen ist angelehnt an die 17 Artikel der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte sowie bereits im Titel an Felix Mendelssohn Bartholdys Klavierwerk. Er ist eine poetische Bestandsaufnahme der Diskriminierung und Gewalt, die Mädchen und Frauen gegenüber weltweit und überall auf unterschiedlichste Weise stattfindet. Emanuelle delle Pianes Stück gibt den Mädchen und Frauen eine Stimme, die ungehört bleiben und qua Geburt – oder sogar noch davor – Leid und Gewalt ausgesetzt sind:

Die 17 Monologe des Stückes sind weltweite Variationen des Themas "weiblich geboren": Von Bosnien, dem Irak, Tibet bis zu den USA und Europa. Trotz unterschiedlicher Lebensgeschichten und Erfahrungen, eint sie eines: die physische wie psychische Gewalt gegenüber ihrem Geschlecht. Ein bewegendes, berührendes Stück zum Mangel an Gleichberechtigung.   


Variations sérieuses
Variation eines Themas: weiblich geboren
von Emanuelle Delle Piane
1D 17 D möglich | DSE frei

Albert Frank Spezial im Theater Überzwerg Saarbrücken
fast FAUST | tell TELL | MAHLZEIT ! - 9.8.-12.8.2012
04. Juli 2012 , uhofmann
"Klavierkind" von Sebastian Seidel
Uraufführung im Ensemble Theater Augsburg
03. Oktober 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Rainer Furch
Wir heißen unseren neuen Autor willkommen!
19. Juli 2012 , uhofmann
"High Noon lässt grüßen!", ein "radikaler Tell" in der Schweiz
Albert Franks "tell Tell" feiert erfolgreich seine Schweizer Erstaufführung
19. August 2012 , uhofmann
BOXENSTOPP LEIPZIG 2012 - Werkstatt der Autoren
Esther Beckers „Supertrumpf“ inszeniert
14. September 2012 , uhofmann
Theaterfestival FOREIGN AFFAIRS goes Hausbesuch
Festivalleiterin Frie Leysen im Theaterverlag
14. September 2012 , uhofmann
"Getürkt" von Jörg Menke-Petzmeyer
Uraufführung im Theater BAAL novo in Offenburg
18. September 2012 , uhofmann
Sebastian Seidel in China
Sebastian Seidel liest aus seinen Stücken
19. September 2012 , uhofmann
Nominiert für Deutschen Jugendtheaterpreis 2012: "Getürkt" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stückvorstellung Frankfurter Autorenforum am 8.12.
06. Oktober 2012 , uhofmann
"Sarah SagtSarah Says" von Lia Nirgad in Berlin
Uraufführung in einer Performance von Frauke Frech
14. November 2012 , uhofmann
Goethe Institut China lädt Jörg Menke-Peitzmeyer ein
Artist in Residence im November in Nanjing
24. Oktober 2012 , uhofmann
Esther Becker beim Frankfurter Autorenforum 6.-8.12.2012
Neues Stück "Supertrumpf" wird vorgestellt
10. November 2012 , uhofmann