Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - NEU im Verlag: "Das hässliche junge Entlein"

NEU im Verlag: "Das hässliche junge Entlein" - 17. September 2019
Moderne Bearbeitung von Katharina Brankatschk nach H.Chr. Andersen

NEU im Verlag ist das moderne Märchen Das hässliche junge Entein - ein schöner Schwan von Katharina Brankatschk nach Hans Christian Andersen, das am 11. September 2019 Uraufführung am Thalia Theater Halle (Saale) in der Regie von Katharina Brankatschk  feierte.    

Die Autorin erzählt den Klassiker über das Anders-Sein neu, indem sie den Kern um Identitätsfindung und Ablehnung ins Zentrum stellt und so kindgerecht die Themen Gender, Rollenbilder und Gesellschaft verhandelt und zu einem heilsamen Abschluss findet. Dazu löst sie Andersens Distanz der Fabel zum wahren Leben auf und besetzt das Märchen ganz konkret mit einem Kind. So wird das Geschehen ganz unmittelbar erlebbar:

In einer maroden Naturbadeanstalt sitzt der kleine Christian traurig am Wasser und betrachtet sein Spiegelbild. Er fühlt sich allein, ausgegrenzt und anders, was er aus Angst lieber für sich behält. Aber das auszuhalten ist schwer. Bis sich drei besondere Gestalten seiner annehmen: der Bademeister, eine Frisöse im Ruhestand und der Kiosk-Besitzer. Sie alle wissen selbst sehr genau, was es bedeutet, sich fremd in der Welt zu fühlen und so erzählen sie ihm die wunderbare Geschichte vom hässlichen jungen Entlein, geschrieben von dem zu Lebzeiten ebenso sonderbaren Zeitgenossen Hans Christian Andersen.

Ein  hochaktuelles Stück, das Kinder für das Thema Gender sensibilisiert, sie in ihrer Ich-Kompetenz stärkt und das die Diversität feiert. 

  
Das hässliche junge Entlein
- ein schöner Schwan
von Katharina Brankatschk
nach H.Chr. Andersen
4H | diverse Besetzung gewünscht | 6+


FOTO: Anja Kreher
Inszenierung "Das hässliche junge Entlein - ein schöner Schwan",
Thalia Theater Halle (Saale); Regie von Katharina Brankatschk;
es spielen: Hagen Ritschel, Florian Stauch, Axel Gärtner und Enrico Petters. 

Stückewettbewerb am Theater Baden-Baden
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein €10.000 Preis
23. Januar 2012 , uhofmann
Zum 300. Geburtstag von Friedrich II. König von Preußen
Zwei Stücke von und über den Philosophenkönig im Programm
23. Januar 2012 , uhofmann
Augsburger Brechtfestival "Brecht und Politik" 2012
Uraufführung von Sebastian Seidels Stück "Plan B"
05. Februar 2012 , uhofmann
Zum 114. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar
Ein Blick aus Skandinavien auf Brecht - 2 Stücke
05. Februar 2012 , uhofmann
Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?
07. Februar 2012 , uhofmann
"tell Tell" von Albert Frank
UA: Schiller-Klassiker für das Junge Theater
22. Februar 2012 , uhofmann
"Mutter Furie"
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau
23. April 2012 , uhofmann
Sarah SaysSarah Sagt
Frauke-Frech-Performance im ADA Berlin
09. März 2012 , uhofmann
Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
Esther Becker erhält Stipendium
26. März 2012 , uhofmann
Opernfreunde feiern "Fangesänge" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stehender Beifall in der Oper Dortmund
16. April 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Monika Gerboc und Günther Breden
Wir heißen unsere neue Autorin und unseren neuen Autor willkommen
26. April 2012 , uhofmann
"Human Checkpoint-Winter in Qualandia" von Lia Nirgad
Gastspiele des Wu Wei Theaters
28. April 2012 , uhofmann
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK Mehr erfahren