Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - "Mutter Furie"

"Mutter Furie" - 23. April 2012
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau

"Mutter Furie" von der Travelling Light Theatre Company kommt als Gastspiel nach Berlin. Am 23.4. und 24.4.2012 wird die DSE in der Regie der neuseeländischen Regisseurin Bronwyn Tweddle im Kulturhaus Spandau in der Mauerstr. 6 in 13579 Berlin-Spandau zu sehen sein. Die Autorin und Produzentin von Travelling Light Theatre Company, Jude Merill, wird dann ebenfalls zu Gast in Berlin sein.

 

Pressestimmen zu der DSE in der Studio-Bühne Essen:

  Ein beklemmendes Antikriegsdrama und zugleich eine packende Psychostudie hat die Neuseeländerin Bronwyn Tweddle für die Studio-Bühne inszeniert. Während der deutschen Erstaufführung von „Mutter Furie“ der englischen Travelling Light Theatre Company war die atemraubende Spannung im Publikumssaal spürbar.

Es ist schon faszinierend, mit welch einfachen Mitteln hier die bedrückende Atmosphäre erzeugt wird. Präzise lässt Tweddle ihre beiden Protagonisten agieren, Kerstin Plewa-Brodam als Mutter und Stephan Rumphorst als Soldat zeigen eine hervorragende darstellerische Leistung auf höchstem Niveau. Bei ihnen sitzt jede Geste, jeder Gesichtszug. Wenn die beiden etwa bei ihrer ersten Begegnung anfangen zu kämpfen, wirkt dies fast schon wie ein Tanz. Der Westen, 23.03.2012

 

"Mutter Furie" (1D 1H)
Travelling Light Theatre Company

Schauspiel nach einer Novelle von Guy de Maupassant
aus dem Englischen von Ulrike Hofmann

Regie: Bronwyn Tweddle
Mit: Kerstin Plewa-Brodam und Stephan Rumphorst

DSE 21.03.2012 Studio-Bühne Essen

 

(c) Studio-Bühne Essen

 

 

"Sieh mich an, wenn ich mit dir rede": DSE in Zittau
Monica Isakstuens Stück erfolgreich am Gerhart-Hauptmann-Theater
03. April 2022 , uhofmann
Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Klassenzimmer-Monolog über Verstrickung in Verschwörungstheorien erfolgreich gestartet
26. April 2022 , uhofmann
Lesung: "Die Akte Auguste D." in Leinfelden-Echterdingen
Szenische Lesung von Ulrike Hofmann zu Alzheimers ersten Fall
12. Mai 2022 , uhofmann
Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann
Preisverleihung für die Stückentwicklung des Stückes HINTERMWALD
12. Mai 2022 , uhofmann
"Bestellt und nicht abgeholt" am TaM in Bamberg
Autorin trifft Darstellerin im Theater am Michelsberg
25. Mai 2022 , uhofmann
Stille Stimmen | Voix silencieuses
Emanuelle Delle Pianes starker Text in einer zweisprachigen Ausgabe
31. Mai 2022 , uhofmann
"Die Kunst der Begegnung" am TjG in Dresden vom 23.-26. Juni 2022
Jahreskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft am Theater Junge Generation in Dresden
15. Juni 2022 , uhofmann
"Hamlet for You" von Sebastian Seidel in Budapest
Ungarische Übersetzung in der Akademia am 29.06.2022
03. Juli 2022 , uhofmann