Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - "Miriam, ganz in Schwarz": Gefeiert in Münster

"Miriam, ganz in Schwarz": Gefeiert in Münster - 14. Oktober 2020
Jörg Menke-Peitzmeyers Solo am Kammertheater Der Kleine Bühnenboden
Das erfolgreiche Solo von Jörg Menke-Peitzmeyer Miriam, ganz in Schwarz erlebte die gefeierte Premiere am 18. September 2020 am Kammertheater Der Kleine Bühnenboden in Münster in der Regie von Franz Bernhard Schrewe. Es spielte Petra Liebl.

Das Solo mit schwarzem Humor über die individuelle Sinnsuche einer jungen Frau ist im Theater wie im Klassenzimmer spielbar:
Miriam hat eine ungewöhnliche, skurrile Passion. Sie geht zu fremden Beerdigungen, mischt sich unter die Trauernden, singt und weint manchmal mit. Sie kennt niemanden, doch wenn sie Verwandte und Freunde beobachtet, weiß sie, ob der Verstorbene geliebt wurde oder nicht - und zieht überhaupt erstaunliche Schlüsse über das Leben.

"Trotz schwarzen Humors und loser Sprüche gibt das Stück Anlass zum Nachdenken über das Leben im Angesicht des Todes, über Zuneigung und Beziehungen und das, worauf es wirklich ankommt. [...] Und wenn sie [Miriam] das Publikum einlädt, mit zur nächsten Beerdigung zu kommen, macht sie noch einmal neugierig und lässt die Zuschauer gut unterhalten und gleichzeitig nachdenklich zurück. Eigentlich ist sie ein weiblicher Harold ohne Maude, die dem Tod ins Auge sehen kann, statt ihn zu verschweigen. Das Bewusstsein um die Endlichkeit des Lebens schafft eine größere Intensität." Westfälische Nachrichten

Miriam, ganz in Schwarz
 von Jörg Menke-Peitzmeyer
 1D | 14+ 
Stückewettbewerb am Theater Baden-Baden
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein €10.000 Preis
23. Januar 2012 , uhofmann
Zum 300. Geburtstag von Friedrich II. König von Preußen
Zwei Stücke von und über den Philosophenkönig im Programm
23. Januar 2012 , uhofmann
Augsburger Brechtfestival "Brecht und Politik" 2012
Uraufführung von Sebastian Seidels Stück "Plan B"
04. Februar 2012 , uhofmann
Zum 114. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar
Ein Blick aus Skandinavien auf Brecht - 2 Stücke
05. Februar 2012 , uhofmann
Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?
06. Februar 2012 , uhofmann
"tell Tell" von Albert Frank
UA: Schiller-Klassiker für das Junge Theater
21. Februar 2012 , uhofmann
"Mutter Furie"
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau
23. April 2012 , uhofmann
Sarah SaysSarah Sagt
Frauke-Frech-Performance im ADA Berlin
09. März 2012 , uhofmann
Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
Esther Becker erhält Stipendium
26. März 2012 , uhofmann
Opernfreunde feiern "Fangesänge" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stehender Beifall in der Oper Dortmund
16. April 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Monika Gerboc und Günther Breden
Wir heißen unsere neue Autorin und unseren neuen Autor willkommen
26. April 2012 , uhofmann
"Human Checkpoint-Winter in Qualandia" von Lia Nirgad
Gastspiele des Wu Wei Theaters
28. April 2012 , uhofmann