Neuigkeiten - Kaas & Kappes: Ausschreibung zum niederländisch-deutschen Autorenpreis

Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Kaas & Kappes: Ausschreibung zum niederländisch-deutschen Autorenpreis

Kaas & Kappes: Ausschreibung zum niederländisch-deutschen Autorenpreis - 19. September 2017
Einsendungen ab jetzt bis zum 15. Dezember 2017 möglich

Ausschreibung des 20. Niederländisch-Deutschen Kinder und
Jugenddramatikerpreises in Duisburg

Die Stadt Duisburg verleiht im Rahmen des Deutsch - Niederländischen Kinder- und
Jugendtheater-Festivals KAAS & KAPPES am 19. Februar 2018 den 19. niederländischdeutschen
Autorenpreis für Kinder- und Jugendtheater.

Der Autorenwettbewerb verfolgt das Ziel, dramatische Literatur für Kinder und Jugendliche zu
fördern und Autoren und Theatermacher zu Arbeiten für diese Zielgruppe zu ermutigen.
Insbesondere möchte der ausgeschriebene Preis den Austausch zwischen deutschen und
niederländischen Autoren und Theatermachern im Bereich Kinder - und Jugendtheater
intensivieren.

Die Höhe des ausgeschriebenen Preises beträgt insgesamt 7.500 Euro.

Eine Jury, die sich aus 4 niederländischen und deutschen Theaterfachleuten zusammensetzt,
entscheidet über die Preisvergabe.

Der Text muss in der Urform in niederländisch oder deutsch geschrieben worden sein
und darf nicht vor Januar 2016 veröffentlicht oder aufgeführt worden sein.
Neben Stücken
von einzelnen Autoren können auch kollektiv im Inszenierungsprozess erarbeitete Texte am
Wettbewerb teilnehmen. Pro Autor ist nur ein Text zur Vorlage zugelassen. Bereits in der
Vergangenheit eingereichte Texte können auch in übersetzter Form nicht erneut eingereicht
werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Den Text bitte als pdf an: autorenwettbewerb@kaasundkappes.de, ohne Nennung der
Autorschaft innerhalb der pdf.

Angaben zum Autor/zur Autorin bitte nur im Anschreiben/email!

Einsendeschluss ist der 15.12.2016.

Die Preisverleihung findet am Tag der Autoren, dem 19.02.2017, im Rahmen des
KAAS&KAPPES Theaterfestivals um 16.00 Uhr in Duisburg im KOM´MA statt. Anmeldung bitte
per fon, fax oder e-mail.
Anja Klein, Autorenwettbewerb

Stückewettbewerb am Theater Baden-Baden
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein €10.000 Preis
23. Januar 2012 , uhofmann
Zum 300. Geburtstag von Friedrich II. König von Preußen
Zwei Stücke von und über den Philosophenkönig im Programm
23. Januar 2012 , uhofmann
Augsburger Brechtfestival "Brecht und Politik" 2012
Uraufführung von Sebastian Seidels Stück "Plan B"
04. Februar 2012 , uhofmann
Zum 114. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar
Ein Blick aus Skandinavien auf Brecht - 2 Stücke
05. Februar 2012 , uhofmann
Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?
06. Februar 2012 , uhofmann
"tell Tell" von Albert Frank
UA: Schiller-Klassiker für das Junge Theater
21. Februar 2012 , uhofmann
"Mutter Furie"
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau
23. April 2012 , uhofmann
Sarah SaysSarah Sagt
Frauke-Frech-Performance im ADA Berlin
09. März 2012 , uhofmann
Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
Esther Becker erhält Stipendium
26. März 2012 , uhofmann
Opernfreunde feiern "Fangesänge" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stehender Beifall in der Oper Dortmund
16. April 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Monika Gerboc und Günther Breden
Wir heißen unsere neue Autorin und unseren neuen Autor willkommen
26. April 2012 , uhofmann
"Human Checkpoint-Winter in Qualandia" von Lia Nirgad
Gastspiele des Wu Wei Theaters
28. April 2012 , uhofmann
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.