Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Leben im KZ - mit Musik. 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz

Leben im KZ - mit Musik. 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz - 27. Januar 2020
"Eins, Zwei, Frei" und "Camp Comedy" von Roy Kift

Zum 75. Tag der Befreiung von Auschwitz und zum Gedenken der Opfer des Holocaust möchten wir Ihnen zwei dramatische Arbeiten von Roy Kift vorstellen, der zwei Musikern, die in Lagern lebten, doch nicht überlebten, ein Denkmal setzt.

Grundlage seiner Recherchen sind die Biografien des Schauspielers Kurt Gerron und des Dirigenten Rafael Schächter. Roy Kift, englischer Autor, dem das Schicksal der jüdischen Kinder aus den Kindertransporten nach England nicht mehr losließ, befasst sich in seinen Stücken mit den letzten Lebensjahren von Schächter und Gerron im KZ/Ghetto Theresienstadt. Er arbeitet vor allem ihre Sysiphos-Mühe heraus, als Organisatoren und Pioniere kultureller und künstlerischer Veranstaltungen dem Terror und Grauen im Ghetto trotzen:

Camp Comedy
von Roy Kift
3D 6H | DSE frei
Eine Komödie aus den Lagern, darf man das? Der englische Autor Roy Kift beantwortet die Frage mit einem klaren Ja. Ausgehend von Kurt Gerron und seiner KZ-Kabarettgruppe „Karussell“ zeigt das Stück durch eingearbeitete Dokumente, Lieder und Sketche, die Absurdität und die darin innewohnende Grausamkeit des Lagerlebens auf.


Eins, Zwei, Frei
von Roy Kift
1D 1H | 14+ | UA frei
Theresienstadt Ende 1943: Ausgehend von der historischen Figur Rafael Schächter und den Ereignissen rund um die Requiem-Aufführung im Ghetto/KZ Theresienstadt, zeigt das Stück die Willkürlichkeit und Grausamkeit des Lagerlebens auf, die in einer absurden Zählung mündet, die Kift zu einer sprachlichen Todesfuge verwebt.

"Hintermwald" von Ursula Kohlert - UA am Theater Eurodistrict BAden-ALsace
Klimakampf in ländlichen Regionen
28. November 2022 , uhofmann
Du bist nicht allein - Spielzeitmotto des Burgtheater Wien
"Thomas & Tryggve" im Repertoire
29. August 2022 , uhofmann
"Die Puppe" am Theater am Ehrenbreitstein in Koblenz
Miro Gavrans Stück über Künstliche Intelligenz und Männerträume
27. August 2022 , uhofmann
"Zehn kleine Marzipanschweine" in Annaberg-Buchholz
Jörg Menke-Peitzmeyers Stück zum Thema Armut in den Familien
28. August 2022 , uhofmann
"KEEN WEET DAT oder Quiz-Show" in Neumünster
Sebastian Seidels Stück in Plattdeutsch an der Niederdeutschen Bühne
06. September 2022 , uhofmann
"Schwerelos" - Uraufführung in Heidelberg
Marcus Imbsweiler Weltraum-Komödie im Theater Carnivore
15. September 2022 , uhofmann
"Die Leiden des jungen Werther", Uraufführung im Theater am Puls in Schwetzingen
Liebe und Leid - Joerg Steve Mohrs Fassung des Klassikers
30. September 2022 , uhofmann
"Nur noch die Welt retten!" - B Ä R in Neustrelitz
Mareike Zimmermanns Umwelt-Oper für Menschen ab 10 feiert am 07.10. Premiere
04. Oktober 2022 , uhofmann
"Der Wolf & die 7 Geißlein" - Familienzeit im Theater
Rasante Fassung von Katharina Brankatschk - in Eisenach und Meiningen
21. Oktober 2022 , uhofmann
"#BerlinBerlin" in Visselhövede
Die Geschichten der Großstadt auf dem Land
01. November 2022 , uhofmann
"Wahlschlacht", bzw. "Wahl-Tanz" in Istanbul, Premiere am 27. November
Sebastian Seidels Satire "Wahlschlacht" ist in der Türkei beliebt
06. November 2022 , uhofmann
"Schwerelos"- Start in der Tribüne Linz verschoben
Marcus Imbsweilers Weltraumkomödie hebt ab zur ÖE am 13.12.2023
22. November 2022 , uhofmann