Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Die Weiße Rose - lebt! im Stadttheater Bremerhaven

Die Weiße Rose - lebt! im Stadttheater Bremerhaven - 06. Januar 2014
Premiere am 7. Februar 2014 im JUP

Günther Bredens politisches Jugend- und Klassenzimmerstück "Die Weiße Rose - lebt!" feiert am Februar 2014 im JUP (Junges Theater im Pferdestall) Premiere. Unter der Regie von Jessica Glause spielen Christine Karall und Jan Friedrich Schaper die Geschwister Sophie und Hans Scholl.

 

In "Die Weiße Rose - lebt" treffen sich zwei Schüler, um ein Theaterstück zu proben. Sie wollen etwas gegen den spürbaren Rechtsruck an ihrer Schule tun, der im Zuge der Umbenennung der Schule in „Geschwister-Scholl-Schule“ spürbar geworden ist.

 

Sophie hat die wahre Geschichte ihrer Namensvetterin Sophie Scholl und ihres Bruders Hans Scholl nachgespürt und ein Stück geschrieben über die letzten Minuten der beiden Protagonisten der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“. Nun sucht sie Mitspieler. Ihr Mitschüler Manni ist dabei – doch scheint er mehr an Sophie interessiert als an der Geschichte, außerdem hat er Bedenken: "Diesen alten Rotz will doch keiner hören."

 

Doch Sophie entdeckt während des Spiels immer wieder Parallelen zur Gegenwart und erzählt einfach und doch eindringlich authentisch die Geschichte der „Weißen Rose“.

 

Ab 07. Februar 2014 wird das Stück im JUP und als Klassenzimmerproduktion zu sehen sein. Wir wünschen viel Erfolg!

Bühnenverlage warnen: Theaterautor*innen im Lockdown nicht vergessen
Stabilität des Theaterstandorts Deutschland ist gefährdet
31. Oktober 2020 , uhofmann
Kunst kann weg? Markus Imbsweilers Antwort in der Rhein-Neckar Zeitung
Gastbeitrag des Autors zur fatalen Signalwirkung der neuen Corona-Verordnung
01. Januar 2021 , uhofmann
Ursula Kohlert und Jörg Wolfradt erhalten Förderung des Deutschen Literaturfonds
Förderprogramm "Neustart Kultur" unterstützt die Autoren
24. November 2020 , uhofmann
"Verband der Theaterautor:innen" neu gegründet
Verband zur Förderung des zeitgenössischen Theatertextes und seiner Autor:innen
01. Dezember 2020 , uhofmann
NEU und DSE frei: "Der Fänger" von Richard Hurford
Neues Stück über die Nacht vor John Lennons Ermordung
09. Dezember 2020 , uhofmann
"Der Wolf und die sieben Geißlein": Weihnachtsmärchen-Stream aus Halle
Katharina Brankatschks Stück aus dem Hof des neuen theaters Halle direkt ans Sofa
13. Dezember 2020 , uhofmann
NEU im Verlag: "Dinner for One - Albtraum eines Butlers"
Florian Kaisers neue Fassung des Kult-Sketches
15. Dezember 2020 , uhofmann
NEU im Verlag: "Von Herzen schwul"
Klassenzimmerstück von Andreas Schmid und Thomas Wißmann
21. Dezember 2020 , uhofmann
Ausschreibung Dramenwettbewerb 2021 "Science & Theatre"
Das Theater Heilbronn und das Science Center "experimenta" schreiben 2. Dramenwettbewerb aus
08. April 2021 , uhofmann
Förderungen und Ausschreibungen vom Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD)
Das BTD unterstützt deutsch-französische Projekte und Künstler
05. Januar 2021 , uhofmann
Museum der Unerhörten Dinge: Schaufensterausstellung
Roland Albrecht stellt von Januar bis März 2021 Pappkameraden aus
18. Januar 2021 , uhofmann
Ausschreibung Nah dran! 2021 für das Kindertheater
Förderprogramm für Autor*innen und Theater
26. Januar 2021 , uhofmann