Neuigkeiten - Die unsichtbaren Erfolgsstücke

Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Die unsichtbaren Erfolgsstücke

Die unsichtbaren Erfolgsstücke - 08. Februar 2018
300 Vorstellungen und nie im Spielplan: Klassenzimmerstücke

Sie tauchen in keinem Spielplan auf und sind doch die meistgespielten Stücke auf deutschen Theatern: Klassenzimmerstücke. Sie erreichen Aufführungszahlen, von denen sogar Klassiker träumen können. Die 300. Vorstellung wird das Stück "Erste Stunde" von Jörg Menke-Peitzmeyer demnächst am Theater Piccolo in Cottbus feiern. Einige Generationen von Schülern haben dieses Stück gesehen, oder besser erlebt, da der Schauspieler mitten unter den Schülern agiert. In "Erste Stunde" geht es um Demütigungen, Hänseleien, Schikanen bis hin zu tätlichen Angriffen von Mitschülern, denen ein Jugendlicher ausgesetzt ist. Wie wehrt man sich dagegen? Wer ist Täter, wer ist Opfer? Es ist oft nicht leicht zu unterscheiden, das stellen die Jugendlichen in den Gesprächen danach fest. Die Diskussionen im Anschluss an die Vorstellungen sind fester Bestandteil der Aufführung und zeigen, dass das Stück bei Jugendlichen einen Nerv trifft. Bei Lehrern sind die Klassenzimmerstücke genauso beliebt, denn sie greifen Themen auf, für die im Unterricht kein Platz ist oder die so brisant sind, dass sie leichter mit Außenstehenden besprochen werden können, z.B. mit Schauspielern und Theaterpädagogen. Theater im Klassenzimmer: Eine echte win-win-Situation für alle Beteiligten.

 

Erste Stunde  von Jörg Menke-Peitzmeyer / 1H, 12+ / Autorenförderpreis der Landestheater 2006 / Nominierung Deutscher Jugendtheaterpreis 2006

 

Weitere Klassenzimmerstücke:

Out! - Gefangen im Netz von Knut Winkmann / 1H, 12+

PRO AN(N)A von Marzena Ryłko / 1D, 12+

Miriam ganz in schwarz von Jörg Menke-Peitzmeyer / 1D, 14+

Spaceman von Mark Down und Nick Barnes / 1H, 8+

ENTER! Sara Tannen meets Real Life von Bettina Wegenast / 1D, 8+

Die weiße Rose - lebt von Günther Breden / 1D 1H, 14+

Arm aber sexy von Jörg Menke-Peitzmeyer / 1D, 12+

Die Reise nach Honolulu von Reiner Karl Müller / 1D 1H, 6+

Es kommt der Tag von Carmen Priego / 1D, 14+

fit for future von Knut Winkmann / 1D, 15+

Bin ich rechts? Ein theatraler Politomat von Erpho Bell / 2H, 14+

NOLIFE von Marzena Ryłko / 1H, 14+

Ich bin ein guter Vater von Jörg Menke-Peitzmeyer / 1H, 11+

 

Die Oper im Klassenzimmer:

Ritter Odilo und der strenge Herr Winter von Mareike Zimmermann / 1H 1Pianist, 6+

 

Stückewettbewerb am Theater Baden-Baden
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein €10.000 Preis
23. Januar 2012 , uhofmann
Zum 300. Geburtstag von Friedrich II. König von Preußen
Zwei Stücke von und über den Philosophenkönig im Programm
23. Januar 2012 , uhofmann
Augsburger Brechtfestival "Brecht und Politik" 2012
Uraufführung von Sebastian Seidels Stück "Plan B"
04. Februar 2012 , uhofmann
Zum 114. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar
Ein Blick aus Skandinavien auf Brecht - 2 Stücke
05. Februar 2012 , uhofmann
Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?
06. Februar 2012 , uhofmann
"tell Tell" von Albert Frank
UA: Schiller-Klassiker für das Junge Theater
21. Februar 2012 , uhofmann
"Mutter Furie"
Gastspiel der Studio-Bühne Essen in Berlin-Spandau
23. April 2012 , uhofmann
Sarah SaysSarah Sagt
Frauke-Frech-Performance im ADA Berlin
09. März 2012 , uhofmann
Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
Esther Becker erhält Stipendium
26. März 2012 , uhofmann
Opernfreunde feiern "Fangesänge" von Jörg Menke-Peitzmeyer
Stehender Beifall in der Oper Dortmund
16. April 2012 , uhofmann
Wir stellen vor: Monika Gerboc und Günther Breden
Wir heißen unsere neue Autorin und unseren neuen Autor willkommen
26. April 2012 , uhofmann
"Human Checkpoint-Winter in Qualandia" von Lia Nirgad
Gastspiele des Wu Wei Theaters
28. April 2012 , uhofmann
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.