Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - "Der Wolf und die sieben Geißlein": Weihnachtsmärchen-Stream aus Halle

"Der Wolf und die sieben Geißlein": Weihnachtsmärchen-Stream aus Halle - 13. Dezember 2020
Katharina Brankatschks Stück aus dem Hof des neuen theaters Halle direkt ans Sofa
Gestreamt: Das Weihnachtsmärchen des neuen theaters Halle Der Wolf und die sieben Geißlein von Katharina Brankatschk nach den Brüdern Grimm, kommt dieses Jahr direkt per Stream ins Wohnzimmer. Regie führt Katharina Brankatschk. Termine sind:

4. Advent, So., 20. Dezember 2020
1. Weihnachtsfeiertag, Fr., 25. Dezember 2020
2. Weihnachtsfeiertag, Sa., 26. Dezember 2020
So., 27. Dezember 2020

Beginn ist jeweils um 17:30 Uhr.

Hier finden sie den Link und weitere Infos oder unter https://buehnen-halle.de/weihnachtsmaerchen

Brankatschk schafft eine neue Fassung voller Humor, moderner Anspielungen und Sprachwitz des Kinderzimmer-Dauerbrenners: Die alleinerziehende Mutter Geiß ist mit ihren 6 quirligen Adoptivkindern und ihrer Schichtarbeit in der Käsefabrik ausgelastet. Kaum ist Mutter Geiß aus dem Haus, steigt die große Party. Bis der Wolf vorbeikommt und statt böse und fresslustig vegan und depressiv verstimmt ist. Da müssen die Geißlein die Geschichte selbst in die Hand nehmen.

Familie Geiß ist hypersozial und multikulturell aufgestellt, Mutter Geiß emanzipiert und selbstbewusst und der Wolf geprägt und genervt von seiner Rolle als ewiger Feind. Die adoptierten Geißlein selbst können unterschiedlicher kaum sein - vom rebellischen Punker-Geißlein bis zur glamourösen Geiß-Schwester. Eine schnelle, witzige und moderne Version des Märchen-Klassikers, dass spielerisch Themen wie das der Patchwork-Familie aufgreift, die Frage nach Gut und Böse stellt - und zeigt, dass jeder seinen Platz finden kann, wenn alle zusammenrücken. 

Der Wolf und die sieben Geißlein
oder Weihnachtschaos im Geißenheim
von Katharina Brankatschk nach den Brüdern Grimm
3D 7H | alternativ besetzbar | 4+

"Hintermwald" von Ursula Kohlert - UA am Theater Eurodistrict BAden-ALsace
Klimakampf in ländlichen Regionen
28. November 2022 , uhofmann
Du bist nicht allein - Spielzeitmotto des Burgtheater Wien
"Thomas & Tryggve" im Repertoire
29. August 2022 , uhofmann
"Die Puppe" am Theater am Ehrenbreitstein in Koblenz
Miro Gavrans Stück über Künstliche Intelligenz und Männerträume
27. August 2022 , uhofmann
"Zehn kleine Marzipanschweine" in Annaberg-Buchholz
Jörg Menke-Peitzmeyers Stück zum Thema Armut in den Familien
28. August 2022 , uhofmann
"KEEN WEET DAT oder Quiz-Show" in Neumünster
Sebastian Seidels Stück in Plattdeutsch an der Niederdeutschen Bühne
06. September 2022 , uhofmann
"Schwerelos" - Uraufführung in Heidelberg
Marcus Imbsweiler Weltraum-Komödie im Theater Carnivore
15. September 2022 , uhofmann
"Die Leiden des jungen Werther", Uraufführung im Theater am Puls in Schwetzingen
Liebe und Leid - Joerg Steve Mohrs Fassung des Klassikers
30. September 2022 , uhofmann
"Nur noch die Welt retten!" - B Ä R in Neustrelitz
Mareike Zimmermanns Umwelt-Oper für Menschen ab 10 feiert am 07.10. Premiere
04. Oktober 2022 , uhofmann
"Der Wolf & die 7 Geißlein" - Familienzeit im Theater
Rasante Fassung von Katharina Brankatschk - in Eisenach und Meiningen
21. Oktober 2022 , uhofmann
"#BerlinBerlin" in Visselhövede
Die Geschichten der Großstadt auf dem Land
01. November 2022 , uhofmann
"Wahlschlacht", bzw. "Wahl-Tanz" in Istanbul, Premiere am 27. November
Sebastian Seidels Satire "Wahlschlacht" ist in der Türkei beliebt
06. November 2022 , uhofmann
"Schwerelos"- Start in der Tribüne Linz verschoben
Marcus Imbsweilers Weltraumkomödie hebt ab zur ÖE am 13.12.2023
22. November 2022 , uhofmann