Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Berichtigung - "fast Faust" in Heidelberg

Berichtigung - "fast Faust" in Heidelberg - 27. Januar 2019
Regie von Roland Heitz

Bei unserer Ankündigung zum Bühnenjubiläum 20 Jahre "fast Faust" ist uns ein Fehler unterlaufen. Zu dem Foto von Gretchen wurde in der Bildunterschrift Florian Kaiser als Regisseur erwähnt. Doch er spielte den Part des Gretchens und viele andere, die das Stück für den 2. Schauspieler vorsieht. Die Inszenierung "fast Faust" des Theater Carnivore in Heidelberg verantwortet der Regisseur Roland Heitz, der hiermit erwähnt werden soll. Wir bitten um Entschuldigung.

Roland Heitz führte nicht nur Regie, sondern spielt auch den 1. Schauspieler in der Inszenierung von "fast Faust".

UA frei: Neues Stück "MeToo" von Christian Schoenenberger
Neues Stück verhandelt Positionen zur MeToo-Debatte
03. September 2019 , uhofmann
"Thomas und Tryggve" am Burgtheater in Wien
Tove Appelgrens Klassenzimmerstück über Freundschaft feiert Premiere
16. September 2019 , uhofmann
Wettbewerb um Staatspreis: Deutscher Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020 gestartet
Jugendministerium lobt Preis für Theaterstücke für junges Publikum aus
16. September 2019 , uhofmann
NEU im Verlag: "Das hässliche junge Entlein"
Moderne Bearbeitung von Katharina Brankatschk nach H.Chr. Andersen
17. September 2019 , uhofmann
"Die Lichtung": Roy Kifts neues Stück als Lesung
Das mythische Stück im Buddhistischen Tor in Berlin
20. September 2019 , uhofmann
"OUT!" in Krefeld
Knut Winkmanns Klassenzimmerstück am KRESCHtheater
27. September 2019 , uhofmann
10. internationales Gavran-Festival in Prag
Stücke von Miro Gavran werden vom 7.-12.10.2019 aufgeführt
02. Oktober 2019 , uhofmann
"Erste Stunde" feiert Premiere in Augsburg
Jörg Menke-Peitzmeyers Klassenzimmerstück erfolgreich am Sensemble Theater gestartet
07. Oktober 2019 , uhofmann
"Das hässliche junge Entlein": Thalia Theater läd zur Gesprächsrunde
Gespräch zu Identität und Gender nach der Abendvorstellung in Halle
10. Oktober 2019 , uhofmann
NEU und DSE frei: Poly-Monolog "Honey"
Tove Appelgrens neuer Monolog mit elf Rollen für eine Schauspielerin
09. Oktober 2019 , uhofmann
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK Mehr erfahren