Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Ausschreibung Dramenwettbewerb 2021 "Science & Theatre"

Ausschreibung Dramenwettbewerb 2021 "Science & Theatre" - 08. April 2021
Das Theater Heilbronn und das Science Center "experimenta" schreiben 2. Dramenwettbewerb aus
Für die zweite Ausgabe des Festivals »Science & Theatre« vom 17. bis 21. November 2021 laden das Theater Heilbronn und das Heilbronner Science
Center »experimenta« dazu ein, noch nicht ur- oder im deutschsprachigen Raum erstaufgeführte Theatertexte für den Dramenwettbewerb einzureichen.

Unter dem Motto "Die Zukunft ist digital!?" werden Theatertexte gesucht, die sich thematisch mit Wissenschaft und Wissenschaftsgeschichte, wissenschaftlichem und technologischem Fortschritt und Wissenschaftsethik auseinandersetzen und sich einem gesellschaftlichen Diskurs im Kontext der modernen Wissenschaften, insbesondere von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), stellen.

Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die drei besten Texte aus, die in szenischen Lesungen während des Festivals »Science & Theatre« im November 2021 vorgestellt werden. Der erste Preis wird mit 5.000 Euro sowie der Inszenierung des Textes durch das Theater Heilbronn in der Folgespielzeit im Science Dome ausgelobt. Der zweite und dritte Preis ist jeweils mit 2.000 Euro dotiert.

Die Uraufführung des preisgekrönten Stückes aus diesem Wettbewerb ist für den spektakulären Science Dome der »experimenta« geplant, eine Spielstätte mit einem 700 Quadratmeter großen 3-D-Kuppelscreen, einer voll ausgestatteten Bühne und drehbarem Zuschauerraum.

Die Theatertexte sollten in deutscher Sprache / Übersetzung eingereicht werden. Zur Einreichung sind alle Theaterverlage aus dem deutschsprachigen Raum und die Studiengänge »Szenisches Schreiben« an den Hochschulen eingeladen.

Einsendeschluss für die Texte ist der 31. Mai 2021.

150 Jahre Alzheimer - Erinnerung an einen Forscher des Vergessens
Das Stück "Die Akte Auguste D." spürt dem ersten Alzheimer-Fall nach
07. Mai 2014 , uhofmann
Einmal anders: "OUT! - Gefangen im Netz" in Freiberg und Döbeln
Aus Bruder wird Schwester
19. Mai 2014 , uhofmann
Industriegebietskinder - Autoren und Jugendliche forschen vor Ort
Jörg Menke-Peitzmeyer schreibt über Elektropolis Berlin
19. Mai 2014 , uhofmann
Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker
Kleist Forum Frankfurt/Oder - Frist 31. August 2014
22. Mai 2014 , uhofmann
WDR 5: Alzheimer - Anatomie einer Entdeckung
Das Feature am Pfingstmontag: Die Akte Auguste D.
06. Juni 2014 , uhofmann
Kathrin-Türks-Preis 2014 für Esther Becker
"Supertrumpf" ist Siegerstück in Dinslaken
05. Juni 2014 , uhofmann
“30 Stunden Theater” wird zum Stück
Jörg Menke-Peitzmeyer startet im Chawwerusch Theater ein ungewöhnliches Experiment
20. Juni 2014 , uhofmann
"Love Movie Theater" in deutsch-chinesischer Anthologie
Seidels Beziehungsstück in "Tales of Two Cities". Augsburg:Jinan
22. Juni 2014 , uhofmann
SCHEHERAZAD - DSE in Halle/Saale
Jonas Gardells Solo in der TabledanceBar
27. Juni 2014 , uhofmann
Tim Sandweg wird Theaterleiter der Schaubude Berlin
Ab 2015/16 übernimmt er die Leitung des Figurentheaters
23. Juli 2014 , uhofmann
Lia Nirgads "Human Checkpoint" - ein Stück über die Wichtigkeit von Dialog und Vermittlung in unmenschlichen Zeiten
Zurzeit scheint die Möglichkeit eines Dialogs zwischen Palästinensern und Israelis in weite Ferne gerückt - Lia Nirgads "Human Checkpoint" glaubt an die Wirkungsmacht des Gesprächs.
14. August 2014 , uhofmann
"Mein Leben - mein Theater!"
Theater Strahl und Hellenische Gemeinde zu Berlin als Partner
15. September 2014 , uhofmann