Neuigkeiten | Theaterverlag Hofmann-Paul

Neuigkeiten - Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D."

Alzheimer und Demenz - "Die Akte Auguste D." - 07. Februar 2012
Wie spricht jemand mit Alzheimer ?

Woran erkennt man die Krankheit Alzheimer? Wortfindungsstörungen, Namen und Dinge werden vergessen, auch deren Handhabung.

Der Arzt Alois Alzheimer erkennt die täglichen Verluste bereits 1901 an seiner Patientin Auguste Deter, er protokollierte die Gespräche mit ihr.

Die 51jährige Auguste kennt ihren Namen nicht mehr und auch den Namen ihres Mannes hat sie vergessen. Der junge Arzt Alzheimer hat diese extreme Vergeßlichkeit noch nicht erlebt. Er interessiert sich für den Fall und beobachtet Augustes Demenz über mehrere Jahre. Seine Erkenntnisse von 1901 sind auch 2012 noch gültig.

Nachzulesen in "Die Akte Auguste D." von Konrad und Ulrike Maurer, Bühnenfassung Ulrike Hofmann.

http://www.theaterverlaghofmann-paul.de/theaterstuecke/die-akte-auguste-d
 

"Sieh mich an, wenn ich mit dir rede": DSE in Zittau
Monica Isakstuens Stück erfolgreich am Gerhart-Hauptmann-Theater
03. April 2022 , uhofmann
Premiere: "Der Entstörer" von Ursula Kohlert an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Klassenzimmer-Monolog über Verstrickung in Verschwörungstheorien erfolgreich gestartet
26. April 2022 , uhofmann
Lesung: "Die Akte Auguste D." in Leinfelden-Echterdingen
Szenische Lesung von Ulrike Hofmann zu Alzheimers ersten Fall
12. Mai 2022 , uhofmann
Projektpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg 2022 für Ursula Kohlert und Edzard Schoppmann
Preisverleihung für die Stückentwicklung des Stückes HINTERMWALD
12. Mai 2022 , uhofmann
"Bestellt und nicht abgeholt" am TaM in Bamberg
Autorin trifft Darstellerin im Theater am Michelsberg
25. Mai 2022 , uhofmann
Stille Stimmen | Voix silencieuses
Emanuelle Delle Pianes starker Text in einer zweisprachigen Ausgabe
31. Mai 2022 , uhofmann
"Die Kunst der Begegnung" am TjG in Dresden vom 23.-26. Juni 2022
Jahreskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft am Theater Junge Generation in Dresden
15. Juni 2022 , uhofmann